eToro-Anleitung: Social Trading leichtgemacht

Social Trading leichtgemacht

Social Trading leichtgemacht

eToro AnleitungAls Pionier auf dem Gebiet Social Trading hat sich die Plattform eToro zugleich das Ziel gesetzt, alle Teilnehmer dieser noch recht jungen Variante des Börsenhandels mit umfassenden und verständlichen Informationen zu versorgen. Mit der „Trading Akademie“ und vielen anderen Möglichkeiten geht die eToro-Anleitung damit in der Tat deutlich über das hinaus, was die meisten anderen Anbieter im klassischen Online-Trading vorzuweisen haben.

„Social Trading“ bedeutet – grob formuliert -, dass sich ein Online-Trader nicht allein auf selbst entwickelte Strategien oder vom Broker bereitgestellte Tipps verlassen muss, sondern sich vielmehr die „Intelligenz des Schwarms“ zunutze machen kann. In der Praxis ist der Trader zwar üblicherweise immer noch alleine vor dem Bildschirm, ist dabei aber gleichzeitig in Echtzeit mit allen anderen auf der Plattform aktiven Händlern verbunden und kann dabei nicht nur verfolgen, wer mit welcher Strategie gerade die größten Gewinne erzielt, sondern sich diese Strategie auch sogleich zu eigen machen, ohne dafür als „Nachahmer“ beschimpft zu werden. Im Gegenteil: Das Social Trading-Konzept und damit auch eToro beruht auf dem Prinzip des „Copy-Tradings“, also des Nachmachens bereits erfolgreicher Handelsstrategien anderer Online-Trader.

eToro Social Trading

eToro Social Trading

Social Trading ermöglicht höhere Erträge

Inzwischen gibt es sogar wissenschaftliche Untersuchungen, nach denen Social Trading nachweislich zu individuellen Ertragssteigerungen von mehr als zehn Prozent gegenüber klassischen Handelsplattformen führen kann. Allerdings setzt das voraus, dass jeder eToro-Trader auch bereit ist, seine Aktivitäten in vollem Umfang preiszugeben. Offene Positionen, die Trading-Historie und prozentuale Gewinne werden für jeden ersichtlich und entsprechend transparent dargestellt – wer lieber für sich behalten möchte, auf welchem Wege die angestrebten Gewinnziele erreicht werden sollen oder konnten, gibt eine solche „Privatsphäre“ mit dem Trading auf eToro faktisch auf. Damit folgt eToro dem immer weiter verbreiteten „Prinzip des Teilens“, und wer damit keine Probleme hat, kann Social Trading auch als geradezu erfrischendes und abwechslungsreiches Gemeinschaftserlebnis betrachten, das quasi nebenbei auch noch handfeste Gewinne abwirft.

Zwischenfazit: Im Unterschied zu klassischen Handelsplattformen sind eToro-Trader nicht auf sich gestellt, sondern profitieren von den Erfahrungen anderer Mitglieder der Community.

Unsere eToro Erfahrungen

Vielfältiges Angebot an Online-Kursen

wissenOb jemand im klassischen Online-Trading bereits Erfahrungen gesammelt hat oder via eToro ganz neu einsteigt und lieber gleich auf Social Trading setzt: Dank der umfangreichen, vom Anbieter bereitgestellten eToro-Anleitung lassen sich eventuelle Fragen schnell klären. eToro setzt dabei auf Live-Webinare, interaktive Online-Kurse und Video-Tutorials, die Anfänger umfassend über Abläufe und Hintergründe des Online-Tradings informieren und auch dazu geeignet sind, das Wissen professioneller Trader aufzufrischen oder zu erweitern. Insbesondere die so genannten eKurse von eToro zeichnen sich dadurch aus, auf einfache und nachvollziehbare Weise Grundlagenwissen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen darzubieten, zum Beispiel:

  • Forex-Grundbegriffe
  • Auftragsarten
  • Effektive Strategien
  • Handelspsychologie
  • Kapitalmanagement
  • Technische Basisanalyse

und anderes mehr.

eToro Anleitung

eToro Anleitung

Bis auf eine allgemeine Einführung zum Forex-Handel sind diese eKurse allerdings nur registrierten Nutzern der Plattform vorbehalten, und auch bei den Video-Tutorials hält sich eToro mit frei zugänglichen Informationen sehr zurück. Andererseits ist das nicht weiter dramatisch: Auch, wenn eToro zum aktiven Trading eine Mindesteinzahlung von 200 Euro verlangt, ist die Registrierung auf der Plattform an sich auch kostenlos möglich – mitsamt einem ebenfalls kostenlosen und unbegrenzt nutzbaren Demo-Konto. So kann sich jeder angehende Trader erst einmal in aller Ruhe mit den Besonderheiten im Social Trading vertraut machen und ausprobieren, wie erfolgreich „Copy-Trading“ in der Praxis tatsächlich ist. Bei Bedarf kann das Demo-Konto dann per Überweisung der Mindesteinlage im Handumdrehen in ein vollwertiges Trader-Konto umgewandelt werden.

Zwischenfazit: Umfassende Informationen stellt eToro nur registrierten Nutzern zur Verfügung. Die Anmeldung ist kostenlos, und auch ohne Mindesteinzahlung wird ein unbegrenzt nutzbares Demo-Konto gratis bereitgestellt.

Schnelle Hilfe aus der eToro-Community

VorteileDetaillierte Erklärungen gibt es im Rahmen der eToro-Anleitung natürlich auch zu den speziellen Trading-Tools, die auf dieser Plattform eingesetzt werden, wobei der CopyTrader als wichtigstes Merkmal des Angebotes natürlich im Mittelpunkt steht. Die Lokalisierung der eToro-Website in unterschiedliche Sprachen ist jedoch ganz offensichtlich noch nicht abgeschlossen, von der deutschsprachigen Version aus führen denn auch viele Links noch auf die englische Fassung der eToro-Anleitung.

Andererseits gibt es ja quasi als Rückgrat von eToro die weltweite Community der Social Trader: Wenn mitten im aktiven Handelsgeschehen Fragen zu einzelnen Anlagewerten oder den Funktionen der Handelsinstrumente auftauchen und eine deutschsprachige Erklärung gerade nicht zur Verfügung steht, dann ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mindestens ein erfahrenes Community-Mitglied online, das in der gewünschten Landessprache weiterhelfen kann. Davon abgesehen, stehen die wichtigsten Informationen rund um die Plattform und ihre Möglichkeiten zumindest in Kurzform auch im Hilfe-Bereich der Website allgemein zur Verfügung. Nicht zuletzt gibt es auch noch das eToro-Blog, erreichbar ohne vorherige Anmeldung und mit einem umfassenden Fundus an Beiträgen zu den unterschiedlichsten Themen ausgestattet, auf Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch und auch auf Deutsch.

eToro Start

eToro Start

Fazit

Es gibt nur wenige Online-Broker, die unter dem Strich ein dermaßen großes Trading-Wissen vermitteln wie eToro. Die ganze Welt der eToro-Anleitung erschließt sich allerdings nur registrierten Nutzern, dafür stehen dann auch ohne Mindesteinzahlung oder Extra-Gebühren ein unbegrenzt nutzbares Demo-Konto und detaillierte Hintergrundinformation zu den eingesetzten Tools und zum Online-Trading ganz allgemein bereit.

Unsere eToro Erfahrungen