eToro App – mobiles Social Trading 2017

eToro App - mobiles Social Trading

Der mobile Handel mit Devisen wird bei immer mehr Tradern beliebt. Daher ist es auch ein Vorteil, wenn ein Forex Broker es ermöglicht, dass die Trader auch von unterwegs aus einen Zugriff auf das Handelssystem haben. eToro ist so ein Broker, der seinen Kunden neben dem Webtrader auch einen mobilen Handel ermöglicht, und zwar unter anderem per Smartphone. Zu diesem Zweck können die Trader eine eToro App nutzen.

Der Broker eToro bietet einen kostenlosen Forex-Trader für Android als Betriebssystem an, sodass viele Benutzer eines Smartphones von unterwegs aus handeln können. Weltweit stehen den Trader mit dieser einfachen Schnittstelle, durch die die Nutzung der Plattform mittels App möglich ist, zum Beispiel abrufbare Charts und Echtzeitkurse zur Verfügung. Natürlich erfolgt die Ausführung der Orders auch per mobilem Handel sofort und der Kunde kann neben Devisen auch Rohstoffe handeln. Zu den weiteren Leistungen und Funktionen des Android Forex Traders gehören sowohl echte Handelskonten als auch kostenlose Demokonten. Zudem kann der beliebte CopyTrader genutzt werden und natürlich haben die Trader auch einen Zugriff auf das OpenBook, über das sich mehr als 1,6 Millionen Trader miteinander verbinden können.

Die eToro App im Überblick

  • Verfügbar sowohl für Android als auch für iOS
  • Trader kopieren oder selbst Positionen eröffnen
  • Mehrere hundert Basiswerte für das Trading nutzen
  • Einfacher und kostenfreier Download
  • Gute Rezensionen in der Presse und bei anderen Nutzern
  • Push-up-Benachrichtigungen über aktuelle Marktereignisse
  • Hohe technische Stabilität und Zuverlässigkeit
  • Regulierter und überwachter Broker

Unsere eToro Erfahrung

Über eToro als Broker

Bevor näher auf die mobile Applikation des Brokers eingegangen wird, soll das Unternehmen eToro als solches vorgestellt werden. Gegründet wurde der Finanzdienstleister bereits im Jahr 2007 und hat sich seitdem zu einer der bekanntesten und beliebtesten Social Trading Plattformen überhaupt entwickelt. eToro war und ist maßgeblich daran beteiligt, dass die neuartige Handelsart absolut massentauglich geworden ist. Schon mehr als 4 Millionen Kunden nutzen den Service des Unternehmens, wobei die Tendenz weiter stark steigend ist.

Seinen Sitz hat eToro in Zypern, wo dieselben EU-Gesetze für Finanzdienstleister gelten, an die sich beispielsweise auch deutsche Unternehmen halten müssen. Für die Überwachung und Regulierung ist allerdings nicht die deutsche BaFin, sondern die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC zuständig. Sie gilt in Fachkreisen als ebenfalls strikt und erfahren, so dass für Trader ein hohes Maß an Sicherheit in Bezug auf den Umgang mit Kundeneinlagen besteht.

Auch die Fachpresse hat sich längst mit eToro und den Vorzügen des Social Tradings befasst. Einige Zitate untermauern dies anschaulich:

„Soziale Internet-Netzwerk, das Benutzer Investitionen so folgen lässt wie man Statusaktualisierungen auf Facebook folgt, stoßen auf ein Rekordinteresse, wobei Top-Performer für individuelle Investoren in Marktstars verwandelt werden.
-Jonathan Morgan Bloomberg

„Die Online-Trading-Website eToro hat einen „Facebook trifft Twitter"- ähnlichen Ansatz angewandt, bei dem Benutzer eine Community bilden, um Handel zu teilen und zu diskutieren, während Sites ein Ranking der besten Teilnehmer vornehmen und die Chance bieten, die Trades der erfolgreichsten Mitwirkenden zu duplizieren.“
-REUTERS

Fazit: eToro ist eine der derzeit erfolgreichsten Social Trading Plattformen überhaupt. Schon mehr als 4 Millionen Nutzern vertrauen den Diensten des Unternehmens, die Tendenz ist klar weiter steigend. Auch die Fachpresse scheint vom Finanzdienstleister, der seinen Sitz innerhalb der EU in Zypern hat, begeistert zu sein.

eToro Webauftritt

So präsentiert sich eToro auf seiner Webseite

eToro App für iOS und Android downloaden

Wer ein Konto beim renommierten Broker eToro eröffnet, der hat anschließend automatisch Zugriff auf die mobilen Anwendungen der Handelsplattform. Diese basieren vollständig auf der Desktop-Version, so dass sich kaum Unterschiede bezüglich des Funktionsumfangs erkennen lassen. Lediglich die Bedienung wurde auf die deutlich kleineren Bildschirme von Smartphone, Tablet und Co. hin angepasst. Zur Verfügung steht die App für folgende Endgeräte:

  • iOS
  • Android

Sowohl mit dem Tablet als auch dem Smartphone kann die Anwendung genutzt werden. Wer die App downloaden möchte, der geht wie folgt vor:

  1. Zunächst rufen Anleger entweder den Google Play Store oder den App Store auf.
  2. In die Suchmaske wird der Begriff „eToro“ eingetragen.
  3. Jetzt sollte sich das Logo des Unternehmens in der Mitte des Bildschirms befinden.
  4. Per Klick auf das Logo gelangen Anleger zur Unterseite der App, wo sich ein Button mit der Aufschrift „Installieren“ befinden sollte.
  5. Anschließend startet das mobile Endgerät sowohl den Download als auch die Installation vollautomatisch.
  6. Im Menü des eigenen Smartphones bzw. Tablets findet sich jetzt das Logo von eToro, über das die Anwendung gestartet werden kann.

Für die Installation und auch die Nutzung der App entstehen ausdrücklich keinerlei Kosten.

Fazit: Wer die eToro App nutzen möchte, der muss zunächst ein Konto beim renommierten Broker eröffnen. Daraufhin ist es bereits möglich, die Software entweder im Google Play Store oder im App Store zu downloaden. Hierfür entstehen keinerlei Kosten.

Unsere eToro Erfahrungen

Die wichtigsten Funktionen der eToro App vorgestellt

Mobiles Trading bietet Anlegern den grundsätzlichen Vorteil, dass sie beim Handel nicht mehr an einen bestimmten Ort gebunden sind. Flexibel können Positionen beispielsweise im Zug, der Mittagspause oder auf der eigenen Couch eröffnet und überwacht werden. Auch die eToro App ermöglicht den vollumfänglichen Zugriff auf all diese Funktionen, die sich in zwei Kategorien unterteilen lassen:

  • Positionen erstellen: Obwohl eToro vor allem für das Social Trading bekannt ist, lassen sich beim Broker auch eigene Positionen eröffnen. Dank der intuitiven Benutzerführung und der regelmäßigen Verbesserung der Anwendung geht dies leicht von der Hand.
  • Tradern folgen: Von unterwegs aus können ebenfalls Kopieraufträge erstellt werden. Dafür bietet eToro den vollen Zugriff auf alle Suchfilter, die auch aus der Desktop-Version bekannt sein dürften.

Als besonders vorteilhaft hat sich zudem erwiesen, dass die App Benachrichtigungen über aktuelle Marktereignisse in Echtzeit publizieren kann. Dann erhalten Trader eine kurze Push-up-Benachrichtigung, woraufhin die entsprechende News gelesen werden kann. Hat diese einen entscheidenden Einfluss auf eigene Positionen, so können diese mit der App direkt verändert werden.

Seit kurzer Zeit bietet eToro neben diesen beiden Handelsvarianten auch die sogenannten CopyFunds an. Sie sind mit herkömmlichen Investmentfonds vergleichbar, fassen aber auch beispielsweise einige Top-Trader in einem Fonds zusammen und nicht nur Aktien, Anleihen und Co. Mit einer einzigen Investition können Anleger ihr Kapital so äußerst breit auf eine Vielzahl von Basiswerten streuen, was für nachhaltige und vergleichsweise konstante Renditen sorgen soll.

Fazit: Die eToro App bietet den vollen Zugriff auf alle Funktionen, die Trader auch in der Desktop-Version der Handelsplattform nutzen können. Dazu gehört es insbesondere, selbst Positionen eröffnen und anderen Tradern folgen zu können. Zudem bietet die App die Möglichkeit, Push-up-Benachrichtigungen zu aktuellen Marktereignissen zu erstellen. Binnen weniger Sekunden können Anleger so auf aktuelle Änderungen reagieren, um attraktive Renditechancen mitzunehmen oder Verlusten vorzubeugen.

eToro die Nummer 1 beim Social Trading

eToro die Nummer 1 beim Social Trading

Zugriff auf hunderte Basiswerte aus 5 unterschiedlichen Kategorien

Bereits angesprochen worden ist, dass Anleger bei eToro über die App eigene Positionen eröffnen können. In den vergangenen Jahren hat der Broker sein Produktangebot dabei stark erweitert, so dass Trader derzeit Zugriff auf mehrere hundert Basiswerte aus insgesamt 5 Kategorien haben.

Ein detaillierterer Blick auf das Angebot:

Assetklasse

 

Verfügbare Basiswerte

 

WährungenInsgesamt rund 50 verschiedene Währungspaare können über die Handelsplattform von eToro getradet werden. Neben bekannten Majors sind auch einige weniger stark frequentierte Märkte im Sortiment enthalten. Zudem hat eToro mit Bitcoins und Ethereum gleich zwei Kryptowährungen im Angebot, die hohe Renditen versprechen.

 

AktienNaturgemäß ist das Produktangebot eines Brokers im Bereich der Aktien am stärksten ausgeprägt. Bei eToro können einige hundert Wertpapiere per CFD gehandelt werden, zu denen etwa die Aktien großer Unternehmen wie Google, Apple oder Amazon zählen. Aber auch deutsche, europäische und viele japanische Underlyings sind handelbar.

 

IndizesIndizes fassen die Wertentwicklung mehrerer Aktien zusammen und verhalten sich daher oft weniger volatil als die Einzelwerte. Neben DAX, Dow Jones und Nikkei können bei eToro auch Investitionen in kleinere, europäische Werte erfolgen.

 

ETFsDie von Fondsgesellschaften konzipierten ETFs bilden ebenfalls die Wertenwicklung von Indizes ab, dementsprechend erweitern sie die Auswahl in dieser Kategorie. Dank der Verfügbarkeit von ETFs haben Trader unter anderem die Möglichkeit, Investitionen auf den Emerging Markets durchzuführen.

 

RohstoffeAbgerundet wird das Produktangebot bei eToro durch die Kategorie der Rohstoffe. Allerdings fokussiert sich der Broker hier auf die wesentlichen Underlyings wie Gold, Silber und Öl. Agrarprodukte – etwa Weizen oder Kaffee – wurden (noch) nicht ins Produktangebot aufgenommen.

 

Fazit: Über die eToro App können Anleger nicht nur anderen Anlegern folgen, sondern auch selbst Positionen eröffnen. Hierfür bietet der Broker den Zugriff auf mehrere hundert Basiswerte, die aus den Kategorien Rohstoffe, Aktien, Indizes, Währungen und ETFs stammen. Dank der großen Auswahl ist es möglich, stark diversifizierte und damit risikomindernde Handelsstrategien zu erstellen.

Unsere eToro Erfahrungen

So folgen Sie bei eToro anderen Anlegern

Das zweite, wichtige Feature der eToro App ist das Kopieren von anderen Tradern. Hierdurch sollen vor allem Einsteiger vom Fachwissen erfahrener Signalgeber profitieren können. Der Ablauf:

  1. Anleger nutzen die zahlreichen Suchfilter, um solche Top-Trader zu finden, die besonders renditestarke Positionen eröffnen.
  2. Per Klick auf den Anleger öffnet sich eine Unterseite, die auch als Profilseite des Traders bezeichnet werden kann.
  3. Hier findet sich wiederum ein Button mit der Aufschrift „Kopieren“. Nachdem Trader hierauf geklickt haben, werden wichtige Parameter wie etwa die Investitionssumme oder ein möglicher Stop eingestellt.
  4. Danach beginnt das System damit, alle Positionseröffnungen des Top-Traders auch im eigenen Handelskonto durchzuführen.

Wer einen anderen Trader nicht direkt kopieren möchte, der kann diesen auch zunächst auf die Watchlist setzen. Hier beobachten Follower dann alle Positionseröffnungen und Status-Updates des Anlegers, bevor mit realem Handelskapital gefolgt wird.

Ein wichtiges Augenmerk liegt bei eToro auf der eigentlichen Suche nach geeigneten Signalgebern. Hierbei empfiehlt es sich für Anleger, strukturiert vorzugehen und die zahlreichen Suchfilter zu nutzen. Beispielsweise kann eine Wunsch-Performance eingestellt werden, die der Signalgeber in den vergangenen Tagen, Wochen oder Monaten mindestens erwirtschaftet haben sollte. Auch Risikokennzahlen werden von eToro transparent aufbereitet, so dass eine detaillierte Analyse der Trader möglich ist.

Fazit: Anderen Tradern kann bei eToro ganz einfach gefolgt werden. Anleger müssen lediglich die App aufrufen, einen bevorzugten Signalgeber anwählen und die Investitionssumme definieren. Etwas aufwendiger ist die eigentliche Suche nach den Top-Tradern, die ins eigene Portfolio aufgenommen werden sollten. Hierfür publiziert eToro zahlreiche Kennzahlen und Informationen der Signalgeber wie etwa die Performance.

eToro Social Trading

eToro Social Trading

Bewertungen der eToro App durch andere Nutzer

Weil eToro eine der größten Social Trading Plattformen überhaupt ist, haben die eToro App schon mehrere hunderttausend Anleger gedownloadet. Entsprechend viele Rezensionen finden sich daher sowohl im Google Play Store als auch im App Store.

  • App Store: Bewertung von 3,5 von 5 möglichen Sternen.
  • Google Play Store: Bewertung von 4,1 von 5 möglichen Sternen.

Grundsätzlich scheinen die Nutzer also mit dem Service des Brokers zufrieden sein. Dies liegt auch daran, dass eToro auf die Kommentare der Trader in den Bewertungen direkt eingeht. Sofern ein Nutzer ein Problem schildert, versucht der Finanzdienstleister hier direkt, eine Lösung zu finden. Beispiel:

Maik S. am 29. Januar 2017:App geht nach update nicht mehr“

Antwort von eToro: „Hallo, wir freuen uns die neue App-Version vorzustellen, die wir am 14.03. hochgeladen haben und die alle Probleme mit Xperia Geräten lösen sollte.“

Andere Trader scheinen hingegen sehr zufrieden mit dem Service der App und geben beispielsweise solche Bewertungen ab:

„Eine der besten Trading-Apps Ich trade jetzt schon seit mehr als 3 Jahren über eToro und bin äußerst zufrieden. Die App wird stetig weiterentwickelt, der Support ist schnell und freundlich und die Konditionen mehr als fair. Von mir ein ganz klares Daumen hoch. @FabianMarco“

Fazit: Auch bei den Nutzern scheint sich die eToro App hoher Beliebtheit zu erfreuen. Fast alle der Kunden sind mit dem Service des Unternehmens zufrieden, was nicht zuletzt daran liegt, dass der Broker aktiv auf Kritik eingeht. Schnell wird versucht, eine direkte Lösung für mögliche Probleme zu finden und die App stetig weiter zu verbessern.

Fazit: Ausgereifte eToro App für den mobilen Handel nutzen

Wer sich für eine Kontoeröffnung beim renommierten Broker eToro entscheidet, der profitiert nicht nur von der Handelsart des Social Tradings an sich. Als innovativer Finanzdienstleister bietet der zypriotische Broker eine ausgereifte App an, mit der von unterwegs aus getradet werden kann. Sofern eine stabile Internetverbindung besteht, lassen sich sowohl Positionen eröffnen als auch andere Trader kopieren. Zusätzlich dazu können Benachrichtigungen über aktuelle Marktereignisse eingeblendet werden. So können Trader innerhalb weniger Sekunden auf neue Situationen reagieren und ihr Portfolio entsprechend anpassen. Verfügbar ist die Anwendung für iOS und Android, sie kann – nach der Kontoeröffnung bei eToro – kostenfrei in den jeweiligen App Stores gedownloadet werden.

Unsere eToro Erfahrungen

Bewertung
Author:
Binaere-Optionen.de
bewertet am:
Author Bewertung:
Bewertung: