eToro Auszahlung – Dauer & Kosten 2017

anbieterbox_eToro
eToro Auszahlung 2016

Vielmehr als ein Broker ist eToro eine innovative Kommunikationsplattform, welche es Tradern ermöglich sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2006 mit dem Ziel privaten Retail Tradern eine neue Welt des Tradings zu eröffnen. Es fällt auf, dass langfristig nur 5 % aller privaten Tradern an der Börse Erfolg haben. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass 95 % aller Trader in den Markt einzahlen, anstatt Profite zu generieren. Anhand dieser Ausgangssituation hat eToro eine Möglichkeit geschaffen, indem die 95 % an dem Erfolg der 5 % Teil haben können, ohne dabei selber traden zu müssen. Das Social Trading war geboren und setzt seitdem seine ungebremste Erfolgsgeschichte fort. Viele andere Broker sind bereits auf den Zug aufgesprungen, doch eToro war einer der ersten Anbieter weltweit. Mittlerweile vertrauen über 4,5 Millionen Nutzer auf eToro, die aus 170 unterschiedlichen Ländern stammen und alles Handeln, was die Börse hergibt.

Der Ablauf der Auszahlung

lupeGerade im Bereich der Auszahlung hebt sich eToro durch seinen ausgezeichneten Service von der Konkurrenz ab. Unabhängig von der Auszahlungsart ist die Auszahlung intern nach maximal fünf Tagen abgeschlossen. Die Beantragung der Auszahlung erfolgt ganz einfach online. Ist der Trader bei eToro bereits eingeloggt, so muss er lediglich zur auf die Kartei „Abheben“ klicken. Im nächsten Schritt gilt es, die Auszahlungssumme zu bestimmen. Ist diese bestimmt, so erscheint ein elektronisches Formular, dass der Trader ausfüllen muss. Das Formular entspricht dabei den gesetzlichen Bestimmungen, sodass eToro keinen Einfluss darauf hat. Es behandelt allerdings nur allgemeine Daten und ist innerhalb von zwei Minuten ausgefüllt. Nach dem Ausfüllen kann der Trader den Antrag mit dem Button „Senden“ bestätigen. Im späteren Verlauf haben Trader die Möglichkeit den Status der Auszahlung zu betrachten. Ein hervorragendes Feature, was bei vielen anderen Brokern fehlt.

eToro PayPal

eToro PayPal

Für den ersten Auszahlungsantrag müssen einige gesetzliche Bestimmungen erfüllt und eine Identitätsbestätigung vorgenommen werden.

Dazu müssen folgende Dokumente vorliegen:

  • Eine Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises
  • Eine Kopie der aktuellen Rechnung eines Versorgers (Strom, Wasser, Gas)
  • Im Falle der Einzahlung durch Kreditkarte, muss die entsprechende Kreditkarte in Kopie vorliegen

Es reicht, die Dokumente einmal einzureichen. Sollte jedoch eine weitere Kreditkarte zum Einsatz kommen, so muss diese ebenfalls in Kopie eingereicht werden.

Zwischenazit: Der Ablauf erfolgt in der Regel prompt. Es werden jedoch einige Dokumente verlangt, bevor der Prozess abgeschlossen werden kann.

Kostet die eToro Auszahlung Gebühren?

Zwar ist die Auszahlung bei eToro in kürzester Zeit abgeschlossen (siehe unten), allerdings verlangt der Anbieter für die Auszahlung eine Bearbeitungsgebühr. Diese variiert je nach Auszahlungsbetrag. Für Auszahlungen zwischen 20 und 200 Dollar müssen 5 Dollar Gebühr mit einberechnet werden. Unter dieser Bedingung lohnt sich eine Auszahlung eigentlich erst ab 50, viel mehr ab 100 Dollar. Für Auszahlungen zwischen 100 und 500 Dollar wird eine Gebühr von 10 Euro veranschlagt. Über 500 Dollar werden 25 Dollar für die Auszahlung berechnet.

Zwischenfazit: Es werden je nach Auszahlungssumme Gebühre in Höhe von 5 bis 25 USD berechnet.

Diese Auszahlungsmethoden gibt es

geldscheineHinsichtlich der Auszahlungsmethoden zeigt sich eToro glücklicherweise recht flexibel. Alle Methoden, die zur Einzahlung verwendet werden, können auch zur Auszahlung gebraucht werden. Das ist nicht bei jedem Broker der Fall. Die klassische Methode ist die Banküberweisung. Die interne Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 4 – 7 Werktage. Damit die Auszahlung prompt erfolgen kann, müssen jedoch alle Dokumente, sowie IBAN und SWIFT vorliegen. Nach spätestens zehn Werktagen sollte das Geld auf dem Konto eingetroffen sein.

Eine weiter beliebte Methode ist die Auszahlung per PayPal. Der Vorteil von PayPal ist, dass der Zahlungsdienst die Auszahlung in der Regel sofort durchführt. Die interne Bearbeitungszeit bei eToro dauert lediglich 3 Tage. Danach sollte der Betrag direkt auf dem PayPal-Konto eingetroffen sein.

eToro Social Trading

eToro Social Trading

Eine weitere beliebte Methode bei eToro ist eben die Kreditkarte. Diese muss vor der Auszahlung in Kopie beim Broker vorliegen, damit Auszahlungen vorgenommen werden können. Nach Angaben des Anbieters sollte die Auszahlung innerhalb von 15 Werktagen ausgeführt worden sein.

Die restlichen Auszahlungsmethoden, die eToro im Angebot hat, sind andere eWallets. Hier können Moneybookers, WebMoney und Neteller zum Einsatz kommen. Auch hier sollte die Auszahlung innerhalb von 3 Werktagen abgeschlossen sein.

Zwischenfazit: eToro bietet zahlreiche Auszahlungsmethoden an. Die Banküberweisung, die Auszahlung per Kreditkarte und herkömmliche eWallets, wie Paypal, Neteller oder Skrill gehören mit dazu. Die Auszahlung ist in den meisten Fällen innerhalb von 3 – 15 Werktagen abgeschlossen.

Fazit

FaziteToro ist ein hervorragender Anbieter im Bereich des Social Tradings. Gerade hinsichtlich der Auszahlung zeigt eToro seine Brillanz und begeistert mit zahlreichen Zahlungsmethoden und kurzen Auszahlungsdauern. Kunden haben zudem die Möglichkeit, neue Kunden zu werben und sich dadurch zusätzlich Credits zu sichern.

Unsere eToro Erfahrungen