eToro Handelszeiten 2019 – (Fast) rund um die Uhr traden

eToro Handelszeiten 2019

Die Internet-Plattform eToro offeriert den Kunden das Trading fast um die Uhr, beinahe 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche dem Handel nachzugehen. Nur die regelmäßigen Wartungsarbeiten am Sonntag unterbrechen diesen Rhythmus. Auf der Plattform kann auch außerbörslicher Handel betrieben werden, trotz alledem dienen die Vorbilder der Börse als Basis für die eToro Handelszeiten. Deswegen beginnt zum Beispiel die allgemeine Handelszeit immer Sonntag um 23:00 Uhr – welche auch der Beginn des Forex Handels ist – und werden jeden Freitag um 22:00 Uhr beendet. Die meisten Handelszeiten sind durchaus lange gewählt, mit der Begründung, dass die Kurse von sämtlichen globalen Märkten der Welt und von deren Börsen stammen. So hat zum Beispiel an einem Sonntagabend um 22:00 Uhr deutscher Zeit schon in einigen östlichen Ländern aus dem asiatischen Raum der Montagmorgen begonnen. Bei eToro können Kryptowährungen generell auch  24/7 gehandelt werden. Die Handelszeiten die in diesem Artikel erwähnt werden beziehen sich also immer auf andere Asstklassen wie Forex oder Indizes.

Wo ist der Zusammenhang der verschiedenen Handelszeiten?

lupeDas Börsenparkett gilt weltweit als Inbegriff der meisten Finanzmarktgeschäfte. Es definiert Orte, an denen vorrangig  Börsenmakler die sogenannten „vertretbaren Sachen“ handeln – zum Beispiel Rohstoffe, Wertpapiere und Devisen. Nur in Deutschland gibt es insgesamt neun Börsenplätze (der herausragendste Platz davon ist in Frankfurt angesiedelt), die an verschiedenen Orten den Börsenmaklern eine Plattform bieten und eine bestimmte Anzahl von Handelsprodukten besitzen. Die globale Gesamtzahl, ist zwar ziemlich schwer zu definieren, aber seit der Revolution durch das Internet ist jedoch die weltweite und zeitlich unabhängige Vernetzung gewährleistet. Mit wenigen Interaktionen am Computer ist man in der Lage von der Frankfurter Börse zu der Börse in Tokio oder Sydney zu wechseln, natürlich nur solange diese geöffnet haben.

Durch die Zeitverschiebung zwischen den globalen, großen Börsen, ist das Trading 24/5 garantiert. Natürlich variieren die Öffnungszeiten der Börsen abhängig von den Zeitzonen, und landesübliche Bräuche haben auch Einfluss darauf: So manche Börsen arbeiten komplett durch, aber zum Beispiel ist bei den Börsen in Hongkong und Tokio eine durchaus längere Mittagspause nicht unüblich.

Öffnungszeiten der wichtigsten Börsen

StandortVon (MEZ)Bis (MEZ)
Frankfurt, Deutschland09:00 Uhr17:30 Uhr
New York, USA15:30 Uhr22:00 Uhr
Hongkong, China03:00 Uhr bis 5:30 Uhr7:30 Uhr bis 09:00 Uhr
London, England09:00 Uhr17:30 Uhr
Sydney, Australien01:00 Uhr07:00 Uhr
Sao Paulo, Brasilien14:00 Uhr22:00 Uhr
Tokio, Japan01:00 Uhr bis 03:00 Uhr04:30 Uhr bis 07:00

Diese verschiedenen Öffnungszeiten ermöglichen es also, zu jeder Zeit einen Börsenplatz zu finden, der geöffnet ist und das traden ermöglicht. Nur die Wochenende werden global freigehalten, sofern ein Handel die Börse betrifft. Man kann also durchaus sagen das die Pause von Freitag, 22:00 Uhr bis Sonntag, 23:00 Uhr anhält, weil in diesem Zeitrahmen sehr viele Börsen geschlossen haben.

Die eToro Handelszeiten zusammengefasst

wissenKryptowährungen können bei eToro problemlos 24/7 gehandelt werden. EToro bietet für alle die unabhängig von den Börsenzeiten traden möchten die hauseigene Handelsplattform an, auf der auch der außerbörsliche Handel möglich ist. Wer außerhalb von den normalen Börsenöffnungszeiten am Wochenende handeln möchte, ist mit eToro gut beraten. es ist aber zu beachten dass die Zeiten für den speziellen Handel mit so manchen Gütern durchaus differieren können. Zum Beispiel endet der Handel von Devisen bei eToro freitags erst um 22:30 Uhr, weil dieses Handelsgut des Social Trading Brokers eToro den wichtigsten Schwerpunkt des eigenen Angebots darstellt. Wer aber gern Gold oder Silber handeln möchte, der ist gezwungen bis 0:00 Uhr montags zu warten und kann auch nur bis 21:45 Uhr freitags diesem Trading nachgehen. Und muss auch die tägliche Handelspause zwischen 23:00 Uhr und 24:00 Uhr berücksichtigen.

Der Handel mit Öl über eToro ist an die Handelszeiten von den Edelmetallen angelehnt, wobei die Pause 15 Minuten kürzer ist, da die Pause erst um 23:45 Uhr beginnt. Noch begrenzter ist die DAX-Handelszeit, denn sie beginnt am Morgen um 08:00 Uhr und endet schon um 22:00 Uhr – freitags sogar 21:45 Uhr. Den Tradern die jedoch zum Beispiel mit dem Dow Jones handeln möchten stehen ganz andere Handelszeiten zur Verfügung. Die Website von eToro bietet einen klaren und intuitiven Einblick über sämtliche Öffnungszeiten:

Man kann also feststellen dass es keinen durchgängigen Handel an börslichen und außerbörslichen Gütern gibt und es sollten ungeachtet von den eigenen Handels-Präferenzen, diese Handelszeiten beachtet werden.

Die wichtigsten Fakten der Handelszeiten

Einiges sollten man unbedingt im Zusammenhang mit den Handelszeiten beachten, weil die Zeiten an sich direkten Einfluss auf die Entwicklung der Kurse haben. Es gibt zum Beispiel Öffnungszeiten von Börsenplätzen, die sich von Natur aus temporär überlagern und zu diesen Zeitpunkten steigt der Handel mit Devisen rapide an. Das ist dem geschuldet, dass in diesem Zeitraum eine gesteigerte Anzahl von Händlern aktiv werden, aber natürlich bietet diese Gelegenheit die Chance, um einen Menge an Währungen erfolgreich zu traden. Es sind aber keine regelmäßigen Differenzen an Kursen wahrzunehmen, denn die Kursänderungen an sich hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab. Zum einen können neue Prognosen, die von Wirtschaftsexperten veröffentlicht wurden, die Kurse direkt verändern, zum anderen können aber auch Regierungsbeschlüsse oder (unvorhergesehene) Naturkatastrophen die Kurse beeinflussen.

Die in gewissen Abständen auftretenden Wartungsarbeiten auf der Plattform von eToro führen zu einer gezwungenen Handelspause. Normalerweise finden diese sonntags statt und werden recht frühzeitig angekündigt, diese können aber auch Auswirkungen haben. Werden beispielsweise Verträge außerhalb börslicher Handelszeiten abgeschlossen, werden diese sofort mit dem Öffnen der Börse umgesetzt und können augenblicklich die Kurse beeinflussen. Eine andere wichtige Rolle spielt der Wirtschaftskalender den man immer im Auge haben sollte, darin sind die Urlaubstage der globalen Banken vermerkt – Börsen haben in diesem Zeitfenster geschlossen und so könnte es dazu kommen, dass Rollover-Gebühren bei offenen Positionen fällig werden können oder es zu einer automatischen Schließung der Positionen kommt. Diese möglichen Szenarien können verschiedene Nachteile auslösen, weswegen es von Vorteil ist im Vorhinein eine durchdachte Entscheidung zu treffen. Prinzipiell ist man gut beraten zum Börsenstart den Wirtschaftskalender zu begutachten, damit man eine sinnvolle Strategie entwickeln kann.

Wer sich dazu entscheidet bei eToro zu traden, der sollte die Wartungsarbeiten und die Überschneidungen von Öffnungszeiten beachten, sowie besonders die Bank Holidays der verschiedenen Länder vor Beginn jeder Trading-Woche überprüfen, weil sie direkten Einfluss auf den Handel auswirken. Auch bei dem Kopieren der Strategien ist es gut diese Faktoren vor Augen zu haben.

Fazit: Das Traden 24/7

FazitWer sich für den Broker eToro entscheidet, freut sich natürlich über die Handelsmöglichkeiten , die einem nahezu 24/7 offen stehen – durch die Smartphone App ist dieses Angebot auch noch fast überall möglich zu nutzen. Allein durch die Vernetzung durch das Internet ist der Online-Handel an den Börsen an fünf Tagen der Woche, 24 Stunden pro Tag weltweit nutzbar geworden. Kryptowährungen kann man bei eToro 27/7 handeln. Die Plattform bietet außerdem extra dazu, den außerbörslichen Handel an der diese Zeitspanne auch auf das Wochenende erweitern kann. Wenn man sich zusätzlich dazu mit den Eigenheiten der verschiedenen Länder vertraut macht und in die eigenen Strategien mit einbaut, der kann mit eToro erfolgreich handeln. Diese Handelsplattform kann als eines der größten Social Trading Netzwerke der Welt mit die besten Bedingungen für das Trading rund um die Uhr offerieren und nur sonntags sind zeitweise einige Stunden wegen der Wartung von Konten und Homepage blockiert, währenddessen der Handel ausgesetzt werden muss.

Weiter zum Broker und ein Tradingkonto eröffnen