iFOREX getestet: Meine Erfahrung im Test

iFOREX Erfahrungen von Binaere-Optionen.de

Der Broker iFOREX ist kein reiner Binäre Optionen Broker – das Unternehmen bietet Tradern den Handel mit CFDs und im Forex-Segment an. Das breite Spektrum an Handelswerten ist ein Pluspunkt. Händler sind aber immer wieder skeptisch, wenn Broker in Zypern sitzen. Ist diese Zurückhaltung gerechtfertigt? Wie seriös präsentiert sich iFOREX im Test? Die Redaktion hat sich nicht nur in Bezug auf die Handelskonditionen beim Broker umgesehen und iFOREX Erfahrungen gesammelt. Für den Erfahrungsbericht wird auch berücksichtigt, welche Handelsplattformen der Broker zu bieten hat. Und wie der Kundenservice in der Praxis arbeitet.

1. Was zeichnet iFOREX im Test aus?

  • hohe Zahl an Assets im Handel
  • Eröffnung von Positionen ab 10 Euro
  • Broker mit Turbo-Optionen
  • Handelsplattform auch clientbasiert
  • CFDs auf Indizes und Aktien
  • Wirtschaftskalender und Schulungsmaterial
Broker iFOREX im Test

iFOREX – Mehr als Binäre Optionen handeln

zum Anbieter iForex

2. Binäre Optionen handeln bei iFOREX

Binäre Optionen Broker sind in den letzten Jahren immer zahlreicher am Markt erschienen. Inzwischen muss der Anleger schon sehr genau hinschauen, um die passende Handelsplattform zu finden. Teilweise unterscheiden sich die Broker kaum. Die iFOREX Erfahrungen zeigen, dass der Broker in einigen Punkten deutlich über dem Durchschnitt liegt. In unserem Test punktet das Unternehmen unter anderem durch ein ausgefeiltes und hervorragend ausgebautes Support- sowie Serviceportfolio.

1. Sitz und Regulierung: iFOREX-Hauptsitz befindet sich in Zypern

Lizenz_SicherheitDer Binäre Optionen Broker iFOREX wird durch die iCFD Limited betrieben. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz auf der Insel Zypern eingerichtet – genauer gesagt in Limassol. iFOREX befindet sich diesbezüglich in guter Gesellschaft. Viele der Handelsfirmen haben sich für Zypern als Unternehmenssitz entschieden. Die Präsenz in anderen Ländern der EU oder in London ist dagegen eher selten.

Als Anleger darf man dennoch davon ausgehen, dass iFOREX seriös ist. Der Broker wird durch die CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert und unter der Lizenznummer 143/11 beaufsichtigt. Inzwischen greifen auch für Unternehmen unter CySEC-Regulierung strenge Richtlinien im Hinblick auf Anti-Geldwäsche-Richtlinien oder der Broker-Kunde-Beziehung.

  • iFOREX sitzt in Limassol/Zypern
  • Regulierung durch CySEC
  • Lizenznummer 143/11

2. Handelsangebot: iFOREX Erfahrung mit mehr als 100 Assets

Anleger haben bei iFOREX die Wahl zwischen insgesamt vier verschiedenen Handelsklassen. Der Broker erlaubt die Eröffnung von Positionen in den Bereichen:

  • Rohstoffe
  • Indizes
  • Währungen
  • Aktien.

Damit bildet der Broker den Markt im Wesentlichen komplett ab. Viel interessanter ist aus Sicht der Trader die Anzahl der handelbaren Assets. Im Test zeigt iFOREX, dass man den Fokus klar auf Währungen und Aktien richtet.

Im Vergleich mit anderen Brokern kommen aber auch Indexwerte und Rohstoffe nicht zu kurz. Hier reicht die Bandbreite beispielsweise von Öl über Gold und Sojabohnen bis hin zu Kaffee und Kupfer. Unterm Strich bietet iFOREX ein mehr als akzeptables Portfolio, wenn es um die handelbaren Assets geht. Ein Aspekt, der dem Broker in der iFOREX Bewertung letztlich zugutekommt.

  • mehr als 100 Assets im Handel
  • Währungen und Aktien stark gewichtet
  • Indizes und Rohstoffe akzeptabel

zum Anbieter iForex

3. Handelskonditionen: 92 Prozent Maximalrendite und zehn Prozent Rückzahlung

geldboerseBeim Handel mit Binären Optionen steht in erster Linie der Ertrag im Vordergrund. iFOREX hat Handelskonditionen entwickelt, die bis zu 92 Prozent Ertrag auf eine Option versprechen, die im Geld landet. Als Einsteiger klingt dieser Wert bei den iFOREX Erfahrungen verlockend. Klar muss dem Trader aber sein, dass nicht alle Handelswerte die Auszahlung erreichen. iFOREX gibt als Regelertrag einen Wert zwischen 70 Prozent bis 92 Prozent an.

Im Trading können einige Positionen deutlich darunter liegen. Positiv fällt im iFOREX Test ins Auge, dass der Broker im Zusammenhang mit Optionen, welche die Vorhersage nicht getroffen haben, eine Rückzahlungsoption einbaut. Der Cashback liegt bei zehn Prozent. Wie sehen die Handelskonditionen im Rahmen der Einzahlung und Mindesthandelsvolumen aus? iFOREX präsentiert sich hier als Broker im Mittelfeld.

Das Öffnen einer Option ist nach der iFOREX Erfahrung unserer Redaktion ab einem Handelswert von 10 US-Dollar möglich. Um am Handel teilzunehmen, setzt der Broker eine Mindesteinzahlung von 100 US-Dollar voraus. Beobachtet man andere Broker, liegen wenige Angebote unter dieser Schwelle. Verschiedene Marktteilnehmer legen die Messlatte dagegen höher.

  • 92 Prozent Rendite möglich
  • Positionen können ab 10 US-Dollar eröffnet werden
  • iFOREX setzt Mindesteinzahlung voraus

4. Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Überweisung und E-Wallets

geldscheineMit iFOREX entscheidet sich der Trader für einen Broker, der nicht einfach nur den Handel mit Binärem Optionen ermöglich. Bei iFOREX sind ganz unterschiedliche Handelsinstrumente im Portfolio zu finden. Damit Händler das Potenzial voll ausschöpfen können, muss zuerst Geld aufs Handelskonto. Der Broker arbeitet an dieser Stelle mit verschiedenen Zahlungsmethoden.

Neben der Banküberweisung, die heute den Kapitaltransfer auch grenzüberschreitend relativ zügig ermöglicht, sind:

  • Elektronische Zahlungsdienste (E-Wallets)
  • Kreditkarten

die drei wesentlichen Zahlungswege. Der Vorteil: Bei der Nutzung einer Kreditkarte erfolgt die Gutschrift in aller Regel binnen kürzester Zeit. Ebenfalls relativ zügig wird die Einzahlung über E-Wallets abgewickelt, zu denen beispielsweise Skrill oder NETELLER gehören.

Bei den Kreditkarten unterstützt der Broker im Test unter anderem:

  • Diners Club
  • MasterCard und
  • VISA.

Im Bereich der Zahlungsmethoden schneiden die iFOREX Bewertungen zufriedenstellend ab. Der Broker ist weder am hinteren Ende des Anbieterfeldes zu finden noch setzt er sich mit Abstand an die Spitze.

Wichtig: Anleger müssen die besonderen Rahmenbedingungen für Auszahlungen – aufgrund der Geldwäsche-Richtlinien – bezüglich der Einzahlungsoptionen beachten.

  • Mindesteinzahlung 100 US-Dollar
  • Kreditkarte, Banktransfer
  • Einzahlung über E-Wallets möglich
Die iFOREX Meinung zum Payment

Die Einzahlungsoptionen von iFOREX im Test

zum Anbieter iForex

5. Handelsarten: iFOREX Erfahrung der Redaktion mit dem Trading

iFOREX ist bei jenen Brokern einzuordnen, die sich nicht ausschließlich auf den Handel mit Binären Optionen konzentrieren. Trader, die hier ein Handelskonto eröffnen, können Kapital auch in den Handel mit CFDs investieren. Der Broker bildet im Test Handelswerte aus den Bereichen:

  • Aktien-CFDs
  • Rohstoff-CFDs
  • Index-CFDs

ab. Parallel ermöglicht iFOREX das Trading mit Währungen – also den klassischen Forex-Handel. Auf den ersten Blick ist der Broker bezüglich der Handelsarten relativ breit aufgestellt. Aber: Im Segment der Binären Optionen geben bei iFOREX die Klassiker den Ton an.

Trader setzen auf steigende oder fallende Kurse und können die Ablaufzeit ihrer Option skalieren. Letzteres bedeutet, dass der Broker sowohl den Short-Term-Handel (60 Sekunden bis fünf Minuten) als auch die Long-Term-Variante abbildet.

  • CFDs, Binäre Optionen und Forex
  • Turbohandel oder Long-Term-Positionen
  • CFDs für Aktien, Rohstoffe und Indizes

6. Kundensupport: iFOREX Betrug – Warum wir nicht der Meinung sind

BeratungIn der Vergangenheit haben Broker immer wieder Kritik einstecken müssen, wenn die Supportinfrastruktur nicht optimal ausgebaut war. Trader haben schnell den Verdacht, dass hier Betrug im Spiel ist. Die Frage scheint berechtigt, wenn der Broker im Ausland sitzt. Inwiefern ist iFOREX seriös?

Unsere Redaktion hat mit dem Kundenservice im iFOREX Test sehr gute Erfahrungen gemacht. Zu den echten Pluspunkten gehört bereits der Umfang zur Verfügung stehender Kontaktoptionen. Während einige Anbieter sich auf ein Minimum beschränken, ist iFOREX über:

  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat

erreichbar. Ein echter Pluspunkt ist die eigens für Kunden aus Deutschland eingerichtete Rufnummer. Der Support ist an dieser Stelle nicht einfach nur schnell – man zeigt sich bemüht und um Lösungsoptionen für Problemstellungen bemüht.

Ebenfalls positiv fällt die iFOREX Meinung im Hinblick auf den E-Mail-Kontakt aus. Hier bietet der Broker nicht einfach nur eine E-Mail-Adresse für alle Anfragen an. Vielmehr kann der Trader sein Anliegen direkt an die richtigen Ansprechpartner adressieren.

  • sehr stark aufgestelltes Serviceportfolio
  • Kundenservice reagiert schnell und lösungsorientiert
  • Abteilungen mit eigener E-Mail-Adresse
iFOREX Support ist sehr gut

iFOREX überzeugt ganz klar beim Kundenservice

zum Anbieter iForex

7. Handelsplattform: Handel im Web, auf dem PC oder als App

Die iFOREX Meinung wird auch durch die Handelsplattform geprägt. Bei vielen Brokern sind webbasierte Anwendungen das bestimmende Bild. iFOREX geht einen anderen Weg. Trader stoßen hier auf drei unterschiedliche Plattformen:

  • mobilen Handel via App
  • Webbasierten Handel
  • die FXnet-Plattform.

handelsplattformAuf die iFOREX Bewertung hat diese besondere Breite bei den Handelstools nachvollziehbar Auswirkungen. Das Download-Tool FXnet richtet sich dabei in erster Linie an den Trader, der mit iFOREX Erfahrungen im professionellen Handel machen will. Zugeschnitten auf den Forex-Markt, hat die Software nur einen entscheidenden Nachteil: Das Programm unterstützt ausschließlich Windows-Betriebssysteme.

Wer keine Software installieren und vielleicht vom Laptop unterwegs mit iFOREX handeln will, nutz einfach die webbasierte Handelsplattform. Mit SSL-Verschlüsselung im Browser aufgerufen, kann so auch im Büro getradet werden. Der Vorteil dieser Handelsplattform besteht in der Unabhängigkeit von bestimmten Systemkonfigurationen.

Die Apps für den mobilen Handel komplettieren das Portfolio und die Erfahrungen mit iFOREX.

  • Handelsplattform als Webtool und Software
  • mobiler Handel dank App
  • Software leider nur für Windows

8. iFOREX App: Beim Broker mit Android und Apple mobil unterwegs handeln

Kontakt_serviceSchnell mal einen Blick aufs Handelskonto werfen und vielleicht sogar unterwegs traden – mobile Apps sind auch an der Börse und bei den Brokern angekommen. Heute bieten viele Unternehmen den Service einer mobilen Handelsapp an. Bei iFOREX ist die App sowohl für Android-Geräte als auch im App-Store verfügbar. Die Benutzeroberfläche der App ist übersichtlich und erlaubt den Handel auf verschiedene Währungspaare.

iFOREX-Handelswerkzeuge für mobile Trades

iFOREX – Die mobile Handelsplattform im Überblick

Die App erlaubt zudem:

  • das Editieren einzelner Handelsposition
  • ein Blättern durch die offenen Positionen
  • das Aufrufen der Kontodetails.

Unterm Strich ist die App ein klar strukturiertes und durchdachtes Tool. Allerdings rücken grafische Elemente hier etwas in den Hintergrund. Andere Broker gehen hier noch einen Schritt weiter. iFOREX hat an dieser Stelle Raum, um mit Updates die App noch besser zu machen.

  • iFOREX-Handel mit App
  • Software für iOS und Android
  • Trading und Kontozugriff

zum Anbieter iForex

9. Zusatzangebote: Schulungen machen iFOREX seriös

wissenGerade für Beginner ist das Handeln an der Börse nicht immer einfach. Gerade durch Einsteigerfehler sind Verluste meist vorprogrammiert. Ohne das entsprechende Know-how und Wissen als Rüstzeug besteht die Gefahr eines erheblichen Frustrationspotenzials. iFOREX ist sich dieser Tatsache bewusst. Bei den Zusatzangeboten macht der Trader daher schnell positive Erfahrungen mit iFOREX.

Der Broker stellt nicht nur aktuelle Markberichte und einen Wirtschaftskalender zur Verfügung. Seitens iFOREX wird umfassendes Schulungsmaterial für den Einstieg und die ersten Schritte im Trading zur Verfügung gestellt. Ein großer Pluspunkt ist die Möglichkeit der Einzelschulung. Wer sich für den Broker und das Education Center entscheidet, hat unter anderem Zugang zu:

  • E-Kursen
  • Schulungsmaterial und
  • E-Literatur fürs Selbststudium.

Darüber hinaus weist der Broker iFOREX in seinen Allgemeinen Handelsbedingungen ein Testkonto mit 10.000 Euro aus. Der Wermutstropfen: Nach dem ersten Trade ist das Konto nur über einen Zeitraum von 72 Stunden nutzbar.

  • Education Center mit Schulungsmaterial
  • Broker bietet Einzelschulungen
  • Demokonto mit begrenzter Laufzeit

10. Kein Bonus für neue & bestehende Kunden bei iFOREX

geldscheineEin Bonus gehört heute bei manchen Brokern dazu. iFOREX setzt jedoch nicht auf ein derartiges Zusatzangebot – dieses sollte ohnehin nicht ausschlaggebend bei der Bewertung eines Brokers sein.

Wer jedoch nicht auf einen Bonus verzichten möchte, wird zum Beispiel beim Forex- und CFD-Broker AvaTrade fündig.

3. Oft gestellte Fragen und Antworten zu iForex

Was bedeutet bei iFOREX der Begriff „at the money“?

VorteileGrundsätzlich ist an dieser Stelle folgendes Szenario eingetreten: Der Trader hat eine Hoch-/Tief-Position eröffnet und einen Kurstrend vorhergesagt. Im Handelsverlauf ist der Kurs um die Startmarke geschwankt und hat zum Zeitpunkt des Schließens genau die horizontale Gerade des Eröffnungskurses geschnitten. Eröffnungskurs und Schließkurs sind somit identisch. Die Folge: Der Trader erhält das eingesetzte Kapital zurück.

Gibt es Anzeichen dahin gehend, dass iFOREX Betrug ist?

Broker, die ihren Sitz auf Malta oder Zypern haben, werden heute immer noch kritisch betrachtet. Anlegern bezweifeln, dass iFOREX seriös ist. Im Erfahrungsbericht lässt sich allerdings kein Hinweis darauf entdecken, der den Schluss zulässt, dass hinter iFOREX Betrug steckt. Im Gegenteil: Das Unternehmen wird durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC; Lizenz-Nummer 143/11) beaufsichtigt und reguliert. Zusätzlich sorgt der Broker selbst für Zuverlässigkeit. iFOREX betreibt einen negativen Saldenschutz und separiert die Gelder der Kunden vom Unternehmenskapital. Vor diesem Hintergrund entsteht zurecht der Eindruck, dass iFOREX seriös ist. Es waren keine Anzeichen für iFOREX Betrug zu finden.

Warum verändert sich die Auswahl der handelbaren Assets?

Für den Handel bei iFOREX stehen etwa 100 Handelswerte zur Verfügung. Diese kann der Trader aber nicht rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche handeln. Der Broker gibt für die Optionen feste Handelszeiten vor. Einige Werte lassen sich beispielsweise täglich in der Zeit zwischen 5 Uhr bis 22 Uhr (GMT) handeln. Andere Assets stehen in einem breiteren Zeitfenster für den Handel zur Verfügung.

4. Fazit: Schneller Kundenservice und viele Handelstools bei iFOREX

FazitiFOREX muss sich hinter keinem seinem Konkurrenten wirklich verstecken. Gerade im Hinblick auf die Handelsplattformen oder die Zahl der handelbaren Assets trumpft der Broker auf und erreicht die Spitzengruppe. Im iFOREX Test zeigt sich aber auch, dass man immer noch Potenzial für Verbesserungen hat. Der deutsche Kundenservice überzeugt, die Lokalisation der Webseite hat aber noch Potenzial. Einige Inhalte, wie die Geschäftsbedingungen, sind nur in englischer Sprache vorhanden. An anderen Stellen tauchen sprachliche Schwächen auf. Allerdings sind die meisten Kritikpunkte eher kosmetischer Natur. Wirklich störend fällt ins Auge, dass der Broker den Zugang zum Demo-Account zeitlich deutlich einschränkt.

Gesamtbewertung: 97 Prozent/100 Prozent

zum Anbieter iForex

Bewertung
Author:
Binaere-Optionen.de
bewertet am:
Author Bewertung:
iFOREX
Bewertung: