Forex Bonus ohne Einzahlung bekommen: Geht das noch?

Viele Online-Broker sind britische Unternehmen. Früher wollte man neue Kunden mit einem speziellen Bonus locken: Neukunden durften sich über 25 Euro freuen, für die keinerlei Einzahlung erfordert wurde. Das neue Konto selbst konnte dabei sofort und ohne eine Verzögerung eröffnet werden und der 25-Euro-Bonus stand direkt zur Verfügung. Wer also direkt in den Handel einsteigen wollte, der konnte sofort loslegen. Mittlerweile gibt es jedoch für Kunden innerhalb der EU keinen Forex Bonus ohne Einzahlung mehr.

Um den Bonus zu erhalten, musste lediglich ein Handelskonto eröffnet werden, was online auch ohne eine Legitimationsprüfung möglich war. Grundsätzlich konnte der Forex Bonus ohne Einzahlung mit der Software des Brokers genutzt werden, allerdings war auch eine Webseiten-Version vorhanden – so ist nicht einmal ein Download der Software benötigt. Einzige Voraussetzung, um den Bonus auch wirklich zu erhalten, war eine Bestätigung per SMS, in der ein Code gesendet wurde, der dann einfach eingegeben werden musste. Vor Inanspruchnahme eines Bonus sollte sich Trader auf der Brokerwebsite über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.

Der Handel mit dem Bonus

Wer vden Forex Handel oder den Handel mit CFDs ausführen möchte, der sollte im Hinterkopf behalten, dass der Broker die Positionen ab einer Initial Margin, die bei 0,5 Prozent liegt, eröffnet. Dadurch besteht die Möglichkeit mit einem 200-fachen Einsatz zu handeln. Wer nun den 25 Euro Bonus einsetzen wollte, der konnte eine Position wählen, die einen Marktwert bis zu 5.000 Euro besaß. Die Größe einer Position kann bei den meisten der Basiswerte stetig bestimmt werden – es ist also keine Lot-Größe vorab vorgegeben. Wenn der Bonus einmal eingelöst wurde, so sollte dieser möglichst bald genutzt werden, denn nach einem Zeitraum von drei Monaten verfiel er. Hinzu kam, dass der Bonus lediglich einmal pro IP beziehungsweise nur einmal pro Haushalt angefordert werden konnte. Theoretisch konnte der Bonus auch ausgezahlt werden, jedoch war ein gewisser Umsatz beim Handeln eine Voraussetzung – zum Beispiel im Sinn von drei Standard-Lots im USD/EUR.

Broker Bonus

bonusNatürlich gab es auch klassische Boni, die einfach per Einzahlung ausgelöst wurden. Wurden also zum Beispiel 100 Euro eingezahlt, so wurde dem neuen Konto einmalig ein Bonus von 30 Euro gutgeschrieben. Dabei galten die gleichen Bedingungen wie für den Forex Bonus ohne Einzahlung. Außerdem war bei diesen Boni darauf zu achten, das relativ hohe Handelsumsätze erreicht werden mussten, damit eine Auszahlung möglich war. Natürlich hatten einige Trader den Ehrgeiz, mit den „kostenfreien“ 25 Euro ein Plus zu erzielen, doch tatsächlich wurden wohl nur die wenigsten zurechtkommen, ohne zusätzliche Einzahlungen zu tätigen. So war der 25-Euro-Bonus einerseits ein gut kalkulierter Werbeschritt, andererseits bot der Bonus ein Zugriff auf das Live-Konto, wodurch Trader die tatsächlichen Spreads ansehen konnten. Dadurch wollte das Unternehmen den Tradern nachweisen, dass die Demokonto-Spreads mit denen im Live-Konto gleich sind.

Der Bonus von 25 Euro, der ohne eine eigene Einzahlung erreicht werden konnte, konnte zwar nur einmal pro Haushalt angefordert werden, bot dann jedoch die Möglichkeit, den Broker näher zu betrachten. Hinzu kamen Boni für Einzahlungen und je höher eine getätigte Einzahlung ausfällt, desto höher war der entsprechende Bonus. Allerdings sollte später auf entsprechende Gebühren geachtet werden, die vor allem während der Auszahlung anfallen.

In wenigen Schritten zum Konto

Wie bei jedem seriösen Broker ist die Anmeldung für ein neues Handelskonto bei den meisten Broker extrem einfach, unkompliziert und in wenigen Schritten erledigt.

Dabei nimmt der gesamte Vorgang an sich nur wenige Minuten in Anspruch:

  1. Zunächst muss auf der Webseite der Plattform ein Online-Formular mit persönlichen Daten ausgefüllt werden.
  2. Als nächstes müssen Neukunden auf die Zugangsdaten vom Broker warten.
  3. Nun kann das Konto mit Hilfe der Zugangsdaten aktiviert werden – der Bonus wurde an dieser Stelle automatisch gutgeschrieben. Eine Einzahlung war also nicht nötig.

Trader, die zum ersten Mal mit einem Broker arbeiten oder sich nicht sicher sind, ob der Anbieter wirklich den eigenen Ansprüchen genügt, der kann zunächst das Demokonto nutzen und somit einen guten Überblick über die Features des Unternehmens bekommen. Gerade Anfänger profitieren davon, dass das Risiko gering gehalten wird und sie eine Testphase durchlaufen können, bevor der Handel am wirklichen Finanzmarkt angestrebt wird. Natürlich hilft das Demokonto auch dabei, den Broker und seine Software zu verstehen. Die Anmeldung zum Demokonto ist ebenfalls unkompliziert und schnell durchgeführt.

Wer ein neues Konto einrichten will, kann dies mit nur wenigen Schritten durchführen. Dank des Demokontos können auch Anfänger ohne Risiko den Broker näher kennenlernen und sich mit dem Traden beschäftigen, ohne dass das eigene Vermögen riskiert werden muss. So können die ersten Grundsteine für ein erfolgreiches Spekulieren gesetzt werden.

Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Online anmelden und Bonus erhalten

handelsplattformDas Anmelden eines neuen Kontos ist also wirklich kinderleicht und zunächst einmal muss lediglich die Trading-Software heruntergeladen werden – außerdem ist eine entsprechende Plattform für den Webbrowser vorhanden. Danach müssen Neukunden lediglich auf „Echtgeldkonto“ klicken (oder Ähnliches) und ein neues Konto eröffnen. Dazu werden die persönlichen Daten eingegeben, abgeschickt und anschließend muss im Reiter „Konto“ die eigene Telefonnummer bestätigt werden. Nach einem Klick auf „SMS senden“ wurde der Bestätigungscode an das Smartphone verschickt, der dann im entsprechenden Feld eingegeben werden musste. Nun wurdendie 25 Euro Bonus auf das neue Konto überwiesen und der Handel konnte starten. Mittlerweile fällt bei den meisten Broker der Schritt mit der SMS Verifizierung zum Erhalt des Bonus weg, weil es keinen Forex Bonus ohne Einzahlung mehr gibt.

Forex Bonus

geldscheineDie Anleitung zur Installation und der Nutzung kann auch auf der Webseite der Anbieter gefunden werden. Der entsprechende Bonuscode richtete sich dabei nach der Höhe der ersten Einzahlung und konnte auf der Webseite gefunden werden – der Betrag an sich startete dabei bei einer geringen Summe und reichte hoch bis häufig in den 4-stelligen Bereich. Den Bonus zu erhalten war sehr unkompliziert und innerhalb weniger Schritte wurde dieser dem Konto gutgeschrieben. Allerdings konnte die Auszahlung nur dann eingeleitet werden, wenn bestimmte Voraussetzungen geschaffen worden waren.

Service und Support

Kontakt_serviceDer Support der meisten Forex Broker ist absolut kompetent und die Antworten auf Nachfragen werden schnell gegeben. Dabei sind sie verständlich formuliert und können in den meisten Fällen sofort weiterhelfen. Allerdings gibt es bei manchen Anbietern nur eingeschränkte Möglichkeiten, um das Service-Team des Brokers zu kontaktieren: Lediglich per Email können Kunden um Hilfe bei Problemen bitten – allerdings steht ein Support-Team rund um die Uhr zur Verfügung. Positiv fällt der Service in Bezug auf Weiterbildungen auf, denn auf der Webseite vieler Broker werden viele Tipps und hilfreiche Hinweise zum CFD- und Forex-Handel gegeben. Gerade Anfänger können sich dadurch unkompliziert weiterbilden und erste Erfahrungen sammeln.

Fazit: Bonus einsammeln und mit dem Handeln beginnen ist nicht mehr

FazitDer komplett freie Bonus, für den keinerlei Einzahlung erfordert wird, war eine wirklich gute Möglichkeit für neue Trader: Es konnten nicht nur erste Trades durchgeführt werden, sondern es bestand die Möglichkeit sich problemlos und ohne Verpflichtung den Broker genauer anzusehen. Der Bonus war also mehr als nur eine kleine Starthilfe für den Einstieg in den Finanzmarkt, so konnten nämlich auch erfahrene Trader einen Einblick in die Vorteile der Broker bekommen.

Einen solchen Bonus gibt es für Kunden innerhalb der EU mittlerweile nicht mehr.

RangAnbieterCFD HandelKonto AbKostenMin. Handels­summeTestberichtZum Anbieter
Binäre Optionen, CFD, Forex, Social Trading, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, STP, ECN, Krypto82% verlieren Geld0 €A+0,01XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
CFD, Forex, Discountbroker, Daytrading, Krypto, Forex - engl.80,6% verlieren Geld100 €A+variabelPlus500
Erfahrungen
Zum Anbieter
CFD, Forex, Discountbroker, Daytrading, Krypto, Forex - engl.71% verlieren Geld100 €A1AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
4CFD, Forex, Social Trading, Online Geldanlage, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Krypto, Forex - engl.76% verlieren Geld200 $B0,01eToro
Erfahrungen
Zum Anbieter
5Binäre Optionen, CFD, Forex, Binäre Optionen v.2, Krypto, Krypto Wallet76% verlieren Geld$20A-0,1IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
Weiter zum Forex Testsieger und Tradingkonto eröffnen