Finanzwetten Vergleich: Anbieter Erfahrungen im Test (08/2017)

Finanzwetten Anbieter Vergleich

Erfahrungen von Finanzwetten Anbietern – worauf achten?

Das Wetten auf die Entwicklung eines Codes von Finanzwerten ist noch recht neu im Wettgeschäft. Doch die sogenannten Finanzwetten erlangen eine immer größere Beliebtheit. Denn wer bislang Sportwetten abgegeben hat, kann damit nun auch auf Börsenkurse tippen, ohne ein großes Fachwissen über Finanzthemen zu besitzen. Ein Grund für uns, in unserem Finanzwetten Vergleich die Anbieter näher unter die Lupe zu nehmen. Bei einer Finanzwette wird eine Prognose darauf abgegeben, ob ein bestimmter Aktienindex, eine Aktie, eine Währung oder ein Rohstoff im Kurs steigt oder fällt. Im Erfolgsfall gibt es hierfür tolle Gewinne von teilweise 2000 % oder sogar mehr. Denn hier sind die Quoten viel höher als bei üblichen Sportwetten. Da der Tipper auf Finanzen nicht an der Börse tätig wird, benötigt er kein Depot und kann daher ohne große Kosten am Aktiengeschäft teilhaben. Die Wette wird beim Broker oder Buchmacher seiner Wahl platziert. Somit agiert jemand, der Finanzwetten platziert, nicht direkt an der Börse, sondern wettet lediglich auf die Kursentwicklung.

Die besten Finanzwetten-Anbieter

Doch wer ist der richtige Finanzwetten Anbieter für mich? Woran erkenne ich einen seriösen Anbieter? Unser Portal binare-optionen.de hilft Ihnen bei der Wahl, denn Ihr Erfolg ist auch unser Erfolg. Exklusiv haben wir für Sie das aktuell beste Finanzwetten Demokonto getestet, was es derzeit auf dem Markt gibt. Welcher Finanzwetten Anbieter hat derzeit das beste Angebot? In dieser Rubrik finden Sie das aktuelle Ranking der besten Buchmacher im Bereich Finanzwetten. Um unter den vielen unterschiedlichen Buchmachern für Online Finanzwetten den richtigen zu finden, unterstützen wir Sie mit folgenden Diensten:

 

  • Finanzwetten Erfahrungen – objektive und gut recherchierte Erfahrungsberichte
  • Finanzwetten Anbieter Vergleich – die besten Anbieter auf einen Blick
  • Aktuelle Informationen – damit Sie jederzeit auf dem Laufenden sind
  • Strategien und Tipps – was unserer Erfahrung nach funktioniert
Denken heißt vergleichen – lesen Sie unseren Test und finden Sie den richtigen Anbieter. binaere-optionen.de hilft Ihnen weiter.

RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%85%25 €200 €ZoomTrader
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%85%10 €0 €ETX Capital
Erfahrungen
Zum Anbieter

Was sind Finanzwetten online?

businessman thinking

Steigt der Kurs von McDonalds oder fällt er? Wer die Frage richtig beantwortet, kann mit seinem Wissen nicht nur an der Börse Geld verdienen. Er kann auch bei einem Buchmacher auf einen Kursverlauf setzen. Das hat den Vorteil, dass man auch bei kleinen Kursveränderungen viel Geld gewinnen kann. Meistens gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder gewinnt man einen festgelegten Prozentsatz oder man verliert seinen Einsatz. In der Fachsprache werden diese Finanzwetten auch binäre Optionen genannt. „Binär" deswegen, weil es nur 2 Ergebnisse geben kann – theoretisch noch ein drittes, im Falle, dass der Kurs wieder exakt auf Ausgangsniveau landet. Auch wenn der Begriff „Wette" vermuten lässt, dass es sich um reines Glücksspiel handelt, ist diese Annahme falsch. Zukünftige Kursbewegungen lassen sich zwar niemals exakt bestimmen. Doch mit Wahrscheinlichkeiten zu einem großen Prozentsatz zuverlässig vorhersagen.

Beispiele für Finanzwetten aus der Praxis

Zum Beispiel werden bei den vorgestellten Buchmachern Wetten angeboten, bei denen Sie darauf tippen können, wie sich der Dow Jones in einer festgelegten Zeit entwickelt. Das kann ein Zeitraum von nur wenigen Minuten sein, von 1 Stunde, einem halben Tag oder auch bis zum Börsenschluss. Daher ähnelt die am meisten genutzte Finanzwerte in unserem Finanzwetten Vergleich auch der bei Sportwetten so beliebten Wettart Over/Under. Einige Beispiele aus der Finanzwetten Vergleich Praxis:

Liegt der Kurs des DAX in 5 Minuten unter oder über 12.850 Punkten? Oder liegt er zwischen 12.951 und 13.051? Verliert der Dow Jones zum Börsenschluss weniger oder mehr als 60 Punkte? Oder gewinnt eine bestimmte Aktie mehr als ein Prozent an Wert oder weniger? Andere gängige Finanzwetten sind zum Beispiel Tipps auf Devisen. Hier müssen Sie sich entscheiden, ob der japanische Yen gegenüber dem Euro an Wert gewinnt oder verliert. Oder aber auch, ob DAX, Nikkei oder Dow-Jones am meisten steigen oder fallen.

Somit ist eine Finanzwette eine Spekulation an der Börse, ohne dass Sie tatsächlich an der Börse tätig werden. Mit solchen Spekulationen können Freunde der Finanzwerte unter Umständen mehr verdienen, als tatsächlich am echten Markt. Natürlich ist es von Vorteil, wenn auch hier ein bestimmtes Basiswissen über die Finanzwerte vorhanden ist. Das ist allerdings kein Muss und nur ein Kann. Denn genauso schnell, wie hier Geld verdient werden kann, ist es auch in Windeseile wieder verloren.
Jetzt Handelskonto bei IQ Option eröffnen

Fünf Fragen zum Finanzwetten Vergleich

Da sich bislang die wenigsten Wettfreunde mit Finanzwetten auseinandergesetzt haben, haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten in unserem Finanzwetten Vergleich zusammengestellt. Außerdem nehmen wir in regelmäßigen Abständen einen Vergleich vor und prüfen die Buchmacher und Broker, die Finanzwetten anbieten. Die Testergebnisse wurden in unserem Finanzwetten Vergleich in einem Ranking zusammengefasst. Wir verraten bereits eins: Testsieger wurde im Finanzwetten Vergleich der Anbieter IQ Option.

1. Wer legt fest, wie hoch der mögliche Gewinn ist?

Die Gewinnquote berechnet der Finanzwetten Anbieter – je unwahrscheinlicher ein Ereignis, desto höher der mögliche Gewinn. Im klassischen Handel betragen die Gewinnquoten häufig um die 80%. Bei Spezial-Wetten teilweise auch 300% oder mehr. Bei Finanzwetten sind bei den von uns vorgestellten Anbietern im Finanzwetten Vergleich teilweise Quoten von 20.0 und mehr drin. Allerdings gilt auch hier wie bei den Sportwetten: je höher die Quote, desto unwahrscheinlicher ist der Eintritt des Ereignisses. Somit gehen hohe Quoten auch automatisch mit einem höheren Risiko einher. Anders als bei einem Broker tritt der Wettanbieter allerdings nicht an der Börse in Erscheinung, wodurch die Kosten deutlich geringer sind als im echten Aktiengeschäft. Daher sind auch die Gewinnchancen viel höher.

2. Auf was kann ich wetten?

Das hängt vom Anbieter selbst ab. Beliebte Basiswerte in unserem Finanzwetten Vergleich sind Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungspaare. BDSwiss bietet beispielsweise über 200 Basiswerte zum Handeln. Andere Finanzwetten Anbieter listen die 30 Aktien mit der höchsten Volatilität auf und somit die Aktien mit den größten Kursschwankungen. Dadurch sind Finanzwetten besonders spannend und lukrativ. Wie bei Sportwetten unterscheidet sich die Auswahl von Anbieter zu Anbieter. Wir empfehlen daher einen Blick in unserem Finanzwetten Vergleich zu werfen, bevor Sie sich für einen Buchmacher entscheiden.

3. Welche Finanzwetten sind legal?

Finanzwetten sind legal, solange bei einem in der EU-regulierten Anbieter gehandelt wird. Achten Sie daher immer auf die jeweilige Regulierung. In der Regel ist die Lizenzierung auf der Startseite im Fußbereich angegeben. Beliebte Regulierungsbehörden sitzen zum Beispiel in Malta und in Gibraltar. Damit ist sichergestellt, dass der Anbieter in regelmäßigen Abständen überprüft wird. Kommt es einmal zu Ungereimtheiten, so droht der Entzug der jeweiligen Lizenz. Einige wenige Finanzwetten Anbieter sind zudem mit einer besonders seltenen Glücksspiellizenz aus Schleswig-Holstein ausgestattet. In unserem Anbieter Test und Finanzwetten Vergleich finden Sie nur zertifizierte und von einer Regierungsbehörde, die möglichst in einem EU-Land sitzt, überwachte Anbieter.

4. Was ist der Unterschied zu CFDs?

Finanzwetten sind immer zeitlich eingegrenzt und können nicht unendlich laufen. Entscheidend ist hier, ob der Kurs am Ende der Laufzeit höher oder niedriger steht als bei Beginn der Wette. Auch gibt es hierbei nicht die üblichen Handelsarten, sondern stattdessen beschränken sich die meisten Wettanbieter in unserem Finanzwetten Vergleich auf möglichst einfache Wetten, die den Über/Unter Wetten im Sportbereich ähneln. Schließlich sollen Finanzwetten auch von Wettbegeisterten getätigt werden, die keinerlei Erfahrungen auf den Finanzmärkten haben. Ein weiterer Unterschied ist, dass Finanzwetten nicht tatsächlich an der Börse gehandelt werden. Das ist auch der Grund, warum die Handelskonditionen in der Regel in der Wettquote enthalten sind. Die Marge für den Buchmacher ist entsprechend gering, weshalb sich Finanzwetten für Spieler besonders lohnen.

5. Gibt es einen Bonus bei Ersteinzahlung?

Nicht jeder Anbieter von Finanzwetten gibt auch eine Willkommensprämie an neue Kunden weiter. Allerdings gibt es durchaus entsprechende Angebote. Die besten Anbieter finden Sie hier im Finanzwetten Anbieter Vergleich. Teilweise sind Boni bis 100% auf die jeweilige Einzahlung möglich. Wie bei den Sportwetten ist auch ein Bonus für Finanzwetten an Bonusbedingungen geknüpft. Somit ist ein empfehlenswerter Bonus nicht unbedingt derjenige, der von seiner Höhe her überzeugen kann. Stattdessen gilt der erste Blick bei unseren erfahrenen Testern immer den Umschlagsbedingungen. In der Regel schreibt der Sportwetten Anbieter eine vorgegebene Häufigkeit vor, in der das Startgeld oder aber auch nur das Bonusgeld in einem vorgegebenen Zeitrahmen umgesetzt werden muss, damit Gewinne und der Bonus selber später ausgezahlt werden können. In unserem Finanzwetten Vergleich neben wir auch die Bonusbedingungen näher unter die Lupe.

Jetzt Handelskonto bei IQ Option eröffnen

Wann ist ein Finanzwetten Anbieter seriös?

Wer auf der Suche nach einem Anbieter in unserem Finanzwetten Vergleich ist, der schaut nicht nur nach den Handelsarten, sondern auch nach den Handelskonditionen. Außerdem ist das Thema Seriosität und Sicherheit ebenfalls sehr wichtig. Denn schließlich gibt es auch in der Wettbranche durchaus einige schwarze Schafe, um die Finanzwettenbegeisterte einen großen Bogen machen sollten. Aus diesem Grund haben wir bestimmte Mindestanforderungen entwickelt. Denn es gibt nicht nur Unterschiede in der Auswahlmöglichkeit bei Finanzwetten. Wer Finanzwetten abschließt, vertraut sein Geld einem fremden Unternehmen an. Da ist es natürlich wichtig, dass der Anbieter auch seriös ist. Bei den von uns im Finanzwetten Vergleich empfohlenen Anbietern können Finanzwetten hundertprozentig sicher und seriös platziert werden. Wir nennen die wichtigsten sieben Merkmale, mit der ein seriös agierender Finanzwetten Anbieter erkannt werden kann.

7 Merkmale eines seriösen Finanzwetten Anbieters:

  1. Anbieter bereits länger am Markt
  2. Regulierung in einem vertrauenswürdigen Staat (zum Beispiel EU)
  3. Keine unrealistischen Versprechungen wie garantierte Gewinne
  4. Risikohinweise
  5. Umfangreiches Ausbildungs- und Informationsmaterial für Einsteiger und Fortgeschrittene
  6. Ausreichend Auswahl
  7. Gute Kritiken im Test

Unsere Redaktionsempfehlung: der Testsieger IQ Option

In unserem Finanzwetten Vergleich ist IQ Option der Testsieger. Der Broker ist bereits seit dem Jahr 2013 am Markt tätig und hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, sich zu einem der größten Internet Anbieter für binäre Optionen zu entwickeln. Inzwischen vertrauen schon mehr als 11 Millionen Kunden dem Broker. Der große Erfolg des Anbieters in unserem Finanzwetten Vergleich liegt auch an dem kostenlosen Demokonto, welches angemeldeten Kunden zur Verfügung gestellt wird. Wer von dem Demokonto profitieren möchte, muss hierfür keine Einzahlung vornehmen und geht keinerlei Verbindlichkeiten ein. Außerdem ist das IQ Option Demokonto eines der wenigen, das zeitlich nicht befristet ist und an keinerlei Bedingungen geknüpft ist.

Auf dem Demokonto werden 1000 € gutgeschrieben, mit denen User Finanzwetten und Binäre Optionen in aller Ruhe testen können. Außerdem ist es so möglich neue Strategien auszuprobieren. Im Spiel lernen somit auch Einsteiger die verschiedenen Funktionen und die Plattform des Anbieters kennen. Nach unseren IQ Option Erfahrungen ist der Anbieter von Finanzwetten mit einer Genehmigung der Börsenaufsicht CySEC ausgestattet und wird somit von Zypern aus reguliert und überwacht. Dort liegt auch der Geschäftssitz des Unternehmens. In unserem Finanzwetten Vergleich kann IQ Option in vielen Kriterien überzeugen. Das fängt bereits bei der Kontoeröffnung an, die innerhalb von nur wenigen Minuten vonstattengeht. Der Anbieter verzichtet auf Videoident- oder Postident-Verfahren, wodurch Kunden sofort loslegen können. Die Unterlagen für die Kontoeröffnung werden ganz einfach entweder eingescannt und hochgeladen oder aber per Mail an den Broker gesandt.

Überzeugen kann uns auch der freundliche und kompetente Kundensupport, der auf Fragen und bei Problemen unverzüglich reagiert. Auszahlungen werden schnell bearbeitet und sind innerhalb kürzester Zeit auf dem Konto. Finanzwetten sind schon ab einem geringen Einsatz von zehn Euro möglich. Außerdem gibt es nicht nur den empfehlenswerten Demo-Zugang, sondern auch noch weitere Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten. Darunter einige eBooks, Ratgeber und ein Video Tutorial. Neue Kunden werden mit einem lukrativen Einzahlungsbonus von 50 % begrüßt. Des Weiteren gibt es einen attraktiven VIP Club. Insgesamt gesehen ein Broker in unserem Finanzwetten Vergleich, der mit seinem Gesamtkonzept überzeugt.

Eine professionelle Handelsplattform ist Grundvoraussetzung fürs Trading.

Eine professionelle Handelsplattform ist Grundvoraussetzung fürs Trading.

Jetzt Handelskonto bei IQ Option eröffnen

Weitere Empfehlung: der Broker BD Swiss

Der beliebte Broker für Binäre Optionen BDSwiss hat hier eindeutig die Nase vorne. Zur Auswahl stehen bei ihm Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und Indizes. Diese Auswahl ist groß genug, so dass jeder etwas finden sollte. Wahlweise lassen sich auf einen Kurs 5-Minuten-Wetten, Stunden-Wetten und Tageswetten abschließen. Für den besonderen Adrenalin-Kick gibt es auch 60 Sekunden Optionen Trades. Die Gewinn- und Verlustmöglichkeiten sind transparent und klar dargestellt. Auch andere Nutzer haben überwiegend gute Erfahrungen mit dem Broker gemacht. Ein weiteres Plus ist die geringe Einzahlungssumme von nur 100 Euro. Unterm Strich besticht BDSwiss vor allem durch seine Seriosität und große Übersichtlichkeit. Der Handel ist riskant und nicht jedes Handelsprodukt eignet sich auch für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen zuverlässigen Broker an der Seite.

Mit BDSwiss haben Sie den perfekten Finanzwetten Anbieter an Ihrer Seite. Über 200 Basiswerte und bis zu über 80% Rendite.
Finanzwetten mit BDSwiss

Welche Finanzwetten Tipps für Einsteiger sind empfehlenswert?

Finanzwetten Vergleich

Finanzwetten Vergleich

Wie beim Handel mit binären Optionen, gibt es auch für Finanzwetten einige Tipps, die wir in unserem Finanzwetten Vergleich näher erläutern. Die meisten Ratschläge können übrigens eins zu eins von den Binären Optionen übernommen werden. Besonders Einsteiger, die noch nie auf Finanztitel gewettet haben, sollten unseren folgenden sechs Tipps beherzigen.

  1. Fangen Sie langsam an: Wer 100,00 Euro einzahlt, kann damit bei BDSwiss bereits 20x auf die 60 Sekunden Optionen wetten. Für den Anfänger empfehlen wir jedoch zunächst die klassischen Call und Put Optionen. Hier liegt der Mindesteinsatz bei 25 Euro. Unter Umständen wäre daher bereist zu Beginn eine etwas höhe Einzahlung sinnvoll.
  1. Legen Sie eine Höchstsumme fest: Überlegen Sie sich vorher, welchen Verlust Sie sich Sie maximal erlauben können. Investieren Sie nur Kapital, auf das Sie auch im Ernstfall verzichten können. Ist das Geld verbraucht, sollten Sie zunächst nichts nachschießen. Wer sich das nicht zutraut, kann bei seriösen Brokern vielfach eine Einzahlungshöchstgrenze festlegen. Wer viel Geld gewonnen hat, sollte einen Teil davon abheben und so sichern.
  1. Überlegen Sie sich eine Strategie: Statt einfach unüberlegt zu setzen, sollte man eine Finanzwetten Strategie verfolgen. Am einfachsten ist die Trendfolgestrategie. Gehen Sie einfach davon aus, dass der Kurs sich noch etwas in die gleiche Richtung bewegt wie in der Vergangenheit. Oft geht dieses Gedankenspiel auf.
Mit dem IQ Option Demokonto unter realen Handelsbedingungen handeln.

Mit dem IQ Option Demokonto unter realen Handelsbedingungen handeln.

  1. Die Charts verraten viel: Am einfachsten lässt sich eine Entwicklung in den Charts erkennen. Diese grafische Darstellung des Kursverlaufs hilft auch Einsteigern. Wer Interesse hat, findet im Internet weitergehende Informationen zum Thema Chartanalyse.
  1. Stehen Sie auf mehreren Beinen: Statt alles auf eine Karte zu setzen, sollte der Einsatz auf mehrere Wetten, und im Optimalfall auch bei mehreren Anbietern, verteilt sein. Fangen Sie zu Beginn nur mit dem Mindesteinsatz an und arbeiten Sie sich nach und nach weiter nach oben.
  1. Nutzen Sie ein Finanzwetten Demokonto: Wir empfehlen Ihnen die unbedingt die vorherige Nutzung eines Demokontos. Dort können Sie zunächst in Ruhe und ohne Risiko erste Erfahrungen sammeln, Strategien testen und ein Gefühl für den Handel bekommen. Allerdings bieten die meisten binäre Optionen Broker kein Demokonto an. Eine Ausnahme bildet IQ Option. Aktuell das beste Demokonto, was es auf dem Markt gibt:
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • Keine vorherige Einzahlung erforderlich
  • $1.000 Startkapital simuliert realistische Handelsbedingungen
  • Echtzeit-Kurse wie auf der realen Handelsplattform
  • IQ Option Demokonto WebTrader
Mit dem Demokonto von IQ Option kann unter realen Handelsbedingungen getradet werden. Aktuell das beste Finanzwetten Demokonto auf dem Markt.

zum Anbieter IQ Option

Bewertung
Author:
Binaere-Optionen.de
bewertet am:
Author Bewertung:
Online Finanzwetten Anbieter Vergleich
Bewertung: