24Option App mit 5 verschiedenen Kontotypen

24option ErfahrungAuch dieser Broker verfügt über eine 24option App, denn das Smartphone ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Es gibt nur noch wenige Personen, ohne Smartphone und diese werden nicht selten milde belächelt. Das Smartphone ist Teil unseres Privat- als auch des Arbeitslebens geworden, egal ob iPhone oder Android-Geräte. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass auch bei Tradern der Wunsch besteht den Handel über ihr Smartphone betreiben zu können. Dies ist mit Hilfe des mobilen Tradens über sogenannte Apps möglich. Diese werden zunehmend von Brokern angeboten, wie zum Beispiel die 24option iPhone oder 24option Android App.

Binäre Optionen können beim Broker 24option nicht mehr gehandelt werden

Die besten 24Option Alternativen
RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
0%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter

Das wichtigste zum Thema „24option App“ im Überblick

  • Für iOS- und Android-Betriebssysteme
  • Kostenlos verfügbar
  • Alle fünf Konten können über die App gesteuert werden
  • Die 24option App ermöglicht ein aktives traden per Smartphone
  • Über die 24option App können alle Handelsinstrumente genutzt werden

1. Die Vorteile des mobile Trades

VorteileDie Trading Apps sollen dem Trader ermöglichen jederzeit über ihr Smartphone auf ihre Plattformen zugreifen zu können und die aktuelle Kursentwicklung jederzeit im Blick zu haben. Hierbei gibt es jedoch zwischen den Anbietern sehr große Unterschiede. Einige Broker ermöglichen lediglich die Beobachtung der gesetzten Trades, ein Eingreifen ist über das Smartphone allerdings nicht möglich. Andere Broker haben hingegen ein ausgefeiltes Angebot, welches sogar das Entwickeln von Strategien am Smartphone ermöglicht.

So können Trader auch in Wartezimmern oder bei Konferenzpausen ihre gesetzten Positionen im Auge behalten und notfalls einschreiten. Auch wenn dies nicht immer notwendig ist, so gibt es einigen Tradern eine gewisse Gelassenheit, da sie jederzeit die Möglichkeit haben einzuschreiten. Hinzu kommen auch noch Broker, die auch in der App den Einsatz von Alarmen ermöglichen. Dabei kann es sich um akustische oder optische Signale handeln, die den Trader zum Handeln bringen sollen.

Eine mobile App ermöglicht dem Trader jederzeit in seine Strategien und gesetzten Positionen eingreifen zu können. So wird eine direkte Reaktion auf Kursänderungen möglich. Die App sind über das Smartphone jederzeit und überall nutzbar.

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

2. In 2 Schritten auf iPhone oder Android-Geräte runterladen

Die Downloads gibt es über den App Store oder Google Play

Die 24option App für iOS- und Android-Betriebssysteme

Kontakt_serviceDie 24option App ist sowohl mit den iOS-, als auch mit den Android-Betriebssystemen kompatibel. Je nachdem welches Betriebssystem genutzt wird, muss entweder im App Store oder bei Google Play nach der App Ausschau gehalten werden.

Im ersten Schritt muss die App nach erfolgreicher Suche einfach heruntergeladen werden. Um die Suche zu beschleunigen kann in das Suchfeld einfach 24option eingegeben werden. Aus den vorgeschlagenen Apps die richtige auswählen und der Download kann beginnen. Sollte dies aus etwaigen Gründen nicht möglich sein, kann man auch über den Browser auf die 24option-Homepage gelangen und hier den Download der passenden App anweisen.

Im zweiten Schritt muss der Trader nun nur noch das gewohnte Login durchführen um auf sein Handelskonto zugreifen zu können. Hier werden dann alle gesetzten Positionen aufgeführt. Der Trader kann bequem durch einen Touch auf das Display den Handelserfolg beeinflussen. Hierfür muss nur sichergestellt sein, dass eine gute Internetverbindung vorhanden ist.

Die Apps können problemlos über das Smartphone heruntergeladen werden. Mittels des Logins gelangt der Trader dann auch sein Handelskonto und kann aktiv auf seine Trades Einfluss nehmen.

3. Der Unterschied zur 24option Webversion

Der konkrete Unterschied zur Webversion liegt in der Aufmachung. Auf dem Computer befindet sich ein Großteil der Informationen auf dem Bildschirm und es müssen nicht so viele Registerkarten geöffnet werden. Im Gegensatz zu zahlreichen Konkurrenten hat 24option jedoch ein Layout erschaffen, welches die parallele Übersicht von Chart-Verlauf und Trading-Tool sicherstellt.

Der Aufbau der 24option App

Die 24option App bietet viele Informationen bei hoher Transparenz

handelsplattformDamit ist 24option etwas gelungen, woran viele andere Broker noch arbeiten müssen. Im Gegensatz zu anderen Trading-Apps, kann der Trader die Funktionen der Handelsplattform auch auf dem Smartphone in vollem Umfang nutzen. So kann die 24option App tatsächlich aktiv als 24option iPhone und 24option Android App genutzte werden.

Im Gegensatz zu einer Download-Version bietet die Webversion der Handelsplattform die Besonderheit, dass sie auch von anderen Endgeräten genutzt werden kann und nicht an einen festen Standort gebunden ist. Dadurch ist bereits der Zugang durch ein Login gegeben, welches auch in der App genutzt werden kann. Für die Entwicklung von Strategien ist ein PC-Bildschirm natürlich übersichtlicher und dadurch einfacher. Prinzipiell ist dies jedoch auch über die App möglich.

24option hat es geschafft eine App zu entwickeln, die ihrer Webversion in nichts nachsteht. Sie ist als 24optio iPhone- und 24option Android-App erhältlich und lässt einen aktiven Handel per Smartphone zu. Einzig aufgrund des größeren Bildschirms ist die Webversion zur Strategieentwicklung praktischer.

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

4. Die Kontotypen für die 24option App

Generell bietet 24option fünf verschiedene Konten an, welche alle auch mittels 24option App genutzt werden können. Dabei handelt es sich um das Basic-, Silver-, Gold-, Platinum- und Diamond-Konto. Sie unterscheiden sich hinsichtlich verschiedenster Konditionen und Leistungen. Augenscheinlich sind die prägnantesten Unterschiede

  • die Auszahlungsrate,
  • die monatlichen Auszahlungsgebühren,
  • die Nutzung von Handelssignalen,
  • die individuelle Betreuung und Training, sowie
  • die höhere Handels- und Risikobereitschaft.

wissen

Beim Basic- und Silverkonto liegen die möglichen Gewinne bei bis zu 82% pro erfolgreichem Trade, wobei nur die erste Auszahlung kostenlos ist. Handelssignale, sowie ein individuelles Training können nur beim Silverkonto genutzt werden. Das Goldkonto bietet eine mögliche Gewinnrate von bis zu 84% pro erfolgreichem Trade; monatlich kann eine Auszahlung kostenlos vorgenommen werden. Dieses Konto beinhaltet zudem individuelle Betreuung und Training. Das Platinumkonto bietet eine Gewinnrate von bis zu 86% pro erfolgreichem Trade; das Diamondkonto macht sogar eine Rendite von bis zu 89% pro erfolgreichem Trade möglich. Bei beiden Konten kann eine unbegrenzte Anzahl an kostenlosen Auszahlungen vorgenommen werden. Beide haben ein erhöhtes Handels- und Risikolimit. Das Diamondkonto bietet darüber hinaus Sonderleistungen in Form von Juventus-Tickets und einer individuellen Plattform. Die Mindesteinzahlung liegt bei allen Konten bei 100Euro, US Dollar, britischen Pfund oder japanischen Yen. Bitte beachten Sie, dass Anleger beim Handel binärer Optionen immer dem Risiko des Verlustes des gesamten Kapitals ausgesetzt sind.

Die 24option Kontoarten Basic, Silver, Gold, Platinum und Diamond

Die 24option App ist für alle Kontoarten verfügbar

Die fünf Konten unterscheiden sich in ihren Leistungen, jedoch nicht in ihrer Mindesteinzahlung. Lediglich beim Basic- und Silver-Konto können Auszahlungsgebühren fällig werden.

5. Verbraucher Checkliste zur 24option App

kontoeroeffnungWieviel kostet die 24option App?

Die App wird den Kunden von 24option kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit dem Download der App sind keinerlei Kosten verbunden. Der Zugriff erfolgt über das Login für die webbasierte Version.

Was machen Nutzer von Windows Phones?

Nutzer von Windows Phones können die 24option App nicht nutzen. Derzeit scheint 24option auch nicht in Planung zu haben ihr Angebot diesbezüglich zu erweitern.

Warum können in manchen 24option Apps keine Handelssignale genutzt werden?

Bei 24option wird in verschiedene Kontoarten unterschieden. Beim einfachsten Konto, dem Basic-Konto sind die Handelssignale nicht inkludiert. Nutzer dieses Kontotyps können demzufolge auch keine Handelssignale in der 24option App nutzen.

Welche Handelsinstrumente stehen bei der 24option App zur Verfügung?

24option gliedert seine Instrumente in vier verschiedene Kategorien. Dies sind Hoch/Niedrig, Kurzfristige, Ein Treffer und Grenze. Dahinter verbergen sich dann noch weitere Optionen, wie die Auswahl zwischen 60 Sekunden bis hin zu 2 und 5 Minuten unter dem Instrument „Kurzfristige“.

Wo wird in der 24option App das Investitionsvolumen bestimmt?

Nach dem Login kann der Trader im vierten Schritt das Investitionsvolumen bestimmen. Hier sind Investitionen zwischen 24 und 100.000 US-Dollar möglich.

6. Weitere Angebote von 24option

TradingWie die 24option Erfahrungen zeigen, handelt es sich um einen spezialisierten Broker für Binäre Optionen. Daher sind alle Angebote genau auf die Bedürfnisse eines Binäre Optionen Traders abgestimmt. So gibt es neben der hochentwickelten 24option App auch noch ein 24option Demokonto für jedes der Kontotypen. Das Besondere an 24option ist das Strategie-Lernprogramm. Hier werden die Trader in die wichtigsten Strategien eingewiesen um auf Basis dessen eine eigene Strategie entwickeln zu können. Ob 24option auch im Vergleich mit Kriterien, wie maximale Rendite, maximale Rückzahlung und der Mindesteinzahlung punkten kann, können Sie im großen Broker-Vergleich nachlesen!

Einen Bonus offeriert der Broker nicht, doch Trader, die nicht darauf verzichten wollen, können einen Blick auf das Angebot von Binary.com werfen.

7. Fazit: Gut durchdacht und individuell zugeschnitten

FazitDie 24option App kann mit den Angeboten der Konkurrenten nicht nur mithalten, sondern die meisten auch noch übertreffen. Die App hat alles, was von einer Trading-App erwartet wird. Es kann jederzeit auf die Transaktionen zugegriffen und auch noch aktiver Handel betrieben werden. Damit ist der Trader mit seinem Smartphone nicht nur Zuschauer, sondern auch noch Akteur. Sehr positiv ist dabei zu erwähnen, dass diese Funktionen unabhängig von den Kontoarten angeboten werden. So kann jeder Trading-Typ dieses Angebot nutzen. Selbst das Diamond-Konto, welches eine Individualisierung der Plattform erlaubt, ermöglicht die Nutzung dieser App. Negative Kritikpunkte lassen sich nach dem derzeitigen Anforderungsstand nicht finden.

Die 24option App ist ein hoch professionelles Tool für Trader, die rund um die Uhr informiert und in Aktion sein wollen. Die App ermöglicht den Nutzern alle Aktivitäten auch über das Smartphone auszuführen. Jeder Trader, der immerzu über den aktuellen Stand seiner gesetzten Positionen informiert sein will und diese auch jederzeit gestalten will, sollte die 24option App testen!

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden