Devisenhandel Demokonto Jetzt das Trading testen

Devisenhandel Demokonto

Devisenhandel für Privatanleger

Die Zinsen für Spareinlagen, die sicher sein sollen, befinden sich auf niedrigem bis sehr niedrigem Niveau. Wer über Festgeldkonten und Co. im Laufe der Zeit ein Vermögen aufbauen möchte, der wird schnell die Flinte ins Korn werfen, und den Tatsachen ins Auge sehen müssen. Die Sparzinsen geben einfach nicht mehr genug her, um Kapital anzusammeln und wirkliche Ersparnisse zu schaffen.

Für Privatanleger bedeutet dies, dass sie sich an Risiko reichere Anlagearten suchen müssen, um noch eine nennenswerte Rendite zu erwirtschaften. Eine dieser Möglichkeiten ist der Devisenhandel, in der Finanzbranche und auf den Finanzmärkten Forex genannt. Forex ist die Abkürzung von Foreign Exchange Market, was die Bezeichnung für den Ort ist, an dem Devisen gehandelt werden.

Anleger, die sich mit der Entwicklung von Währungen auskennen, und ihr Kapital in den Handel mit Devisen anlegen möchten, haben mit Forex verschiedene Möglichkeiten dazu.

Forex für Einsteiger

kontoeroeffnungFür Einsteiger in die Materie ist der Handel mit Devisen auf den ersten Blick nicht immer zu verstehen. Zahlreiche Währungen und verschiedene Handelsmöglichkeiten bieten Anlegern ein breites Feld, um Kapital anzulegen und Rendite zu erwirtschaften.

Ein Devisenhandel Demokonto ist für Einsteiger in den Handel mit Währungen unserer Ansicht nach die beste Möglichkeit, kostenlos und ohne Risiko diese Art der Geldanlage und des Geldverdienens zu testen. Sich direkt mit einem Echtgeldkonto in die Welt des Forex zu begeben, und blind auf irgendwelche Kursentwicklungen zu setzen, wenn man kaum bis keine Ahnung hat, ist hingegen eher der falsche Weg. Der wahrscheinlich mit viel Lehrgeld bezahlt werden würde, was aber aufgrund eines kostenlosen Forex Demokontos nicht sein muss.

zum Anbieter Plus500

Kostenloses Devisenhandel Demokonto

Ein Devisenhandel Testaccount wird von verschiedenen Forex Brokern angeboten. Wir empfehlen vor allem Einsteigern in diese Art der Kapitalanlage, erst mit einem Spielgeld-Guthaben in den Handel mit Währungen zu beginnen. Danach kann, bei entsprechendem Erfolg und mit dem Testaccount erarbeiteten Kenntnissen, der richtige Devisenhandel mit Echtgeld beginnen.

Bei einem Forex Demokonto gibt es verschiedene Möglichkeiten, die vorab beachtet werden sollten. Zudem bietet nicht jeder Forex Broker solche Testaccounts an, dies sollte bei der Anmeldung bei einem solchen Broker für Devisenhandel ebenfalls berücksichtigt werden.

Die Bedingungen für einen Forex Test-Account können unterschiedlich sein

lupeNicht jeder Forex Broker bietet ein solches Devisenhandel Demokonto an. Und bei jenen, welche solche Testkonten für den Handel mit Währungen anbieten, können die Konditionen sehr unterschiedlich sein.

Wichtig für Einsteiger wie auch für Prof-Trader: das Forex Demokonto sollte kostenlos sein. Wenn es Geld kostet, einen solchen Testaccount anzulegen, spricht dies nicht unbedingt für den Broker selbst. Außerdem sollte für das Anlegen des Devisenhandel Demokontos keine Einzahlung von Echtgeld erforderlich sein. Je nach Forex Broker ist das Testkonto zwar kostenlos, aber es wird eine Echtgeldeinzahlung verlangt, damit dieses genutzt werden kann. Auch hierauf sollten Neukunden unbedingt achten. Zwar muss dann nicht unbedingt Echtgeld eingesetzt werden, sondern das Spielgeld-Guthaben auf dem Demokonto kann genutzt werden. Doch es kann danach eine Zeitlang dauern, bis das Echtgeld wieder auf dem eigenen Konto landet.

Spielgeld-Guthaben statt Echtgeldkonto

Bei einem wirklich guten Forex Broker ist das Devisenhandel Demokonto kostenlos, und es muss kein echtes Geld eingezahlt werden, um diesen Testaccount nutzen zu können. Stattdessen kann dann das Spielgeld-Guthaben bis zum letzten Cent genutzt werden, um den Handel mit Währungen zu testen, und zu schauen, ob diese Anlage zu einem selbst passt.

Wird mit einem solchen Devisenhandel Spielgeld-Konto zum Testen dann Geld verloren, geht dies nicht an den eigenen Geldbeutel. Der Anleger kann so lange üben, bis das Spielgeld-Guthaben ausgereizt ist. Merkt er dann, dass ihm der Handel mit Währungen nicht liegt, muss er kein Echtgeldkonto anlegen, und kein Geld einsetzen, sondern lässt den Testaccount einfach auslaufen.

Merkt der Anleger aber, dass diese Art der Kapitalanlage zu ihm passt, kann er das Spielgeldkonto in ein Echtgeldkonto umwandeln. Je nach Broker gibt es dafür sogar noch einen Bonus obendrauf. Hier gilt es, beim Forex Broker Vergleich genau hinzusehen!

Realistische Bedingungen beim Forex Demokonto wichtig!

Risiko beim Handeln mit Binären OptionenBei einem Devisenhandel Testkonto ist neben dem reinen Spielgeld-Guthaben eines wichtig: dass die Bedingungen des Testaccounts realistisch sind. Ein Demokonto für Forex, das nicht mit den gleichen Bedingungen arbeitet, wie es beim Handel mit Währungen der Fall ist. Bringt dem Anleger wenig, da er so weder die nötigen Kenntnisse erlangen kann, noch sieht, ob sein Kapitaleinsatz zur realen Kursentwicklung erfolgreich war, oder nicht.

Wird ein reiner „Spiel-Account“ als Demokonto angelegt, der nicht die realistischen Bedingungen und Kursverläufe des Marktes abbildet, nutzt dies nichts. Der Anleger weiß dann immer noch nicht, ob er wirklich einen Riecher für die jeweiligen Kursentwicklungen hat, und ob Forex als Kapitalanlage zu ihm passt, oder eben doch nicht. Es sollten deshalb bei einem solchen Devisenhandel Demokonto neben den gleichen Kursverläufen die gleiche Software und die gleichen Werkzeuge wie beim realen Währungshandel verwendet werden. All dies bietet der Forex Broker Plus500, dessen Währungshandel Testaccount wir von Binaere-optionen.de an dieser Stelle gerne empfehlen.

Unsere Redaktionsempfehlung Plus500

All diese vorab genannten Bedingungen erfüllt unsere Redaktionsempfehlung Plus500. Wahlweise lässt sich das Demokonto via Internet-Browser über einen Webtrader oder mit einer Software zum Download bedienen. Die Software ist natürlich ebenfalls kostenlos. Das Demokonto kann problemlos online beantragt werden.

zum Anbieter Plus500

Umstieg auf das Echtgeldkonto

Ist das Spielgeld-Guthaben im Devisenhandel Demokonto aufgebraucht, und/oder die Laufzeit des Testaccounts vorüber, kann das Spielgeldkonto bei guten Broker schnell und einfach in ein Echtgeldkonto umgewandelt werden.

Bei unserer Redaktionsempfehlung Plus500 gibt es für Neukunden einen Bonus von 25 Euro bei der Eröffnung eines Kontos. Dieses Geld kann nach der Umwandlung des Testaccounts in ein richtiges Handelskonto genutzt werden. Wird dazu sogar noch eigenes Geld auf das Echtgeldkonto bei diesem Forex Broker eingezahlt, gibt es sogar noch einen weiteren Bonus dazu. Vor Inanspruchnahme eines Bonus sollten sich Trader auf der Brokerwebsite über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.

Bei Plus500 Devisenhandel mit echtem Geld statt Demokonto

Der Umstieg von einem Forex Demokonto zum Echtgeldkonto ist beim Forex Broker Plus500 ganz einfach. Dazu gibt es auch noch einen Bonus, wie bereits oben erwähnt. Bei Plus500 können neben Währungen auch Aktien, Indizes und Rohstoffe gehandelt werden. Anleger, die sich natürlich stets über die Risiken des Handels bewusst sein sollten, haben bei diesem Broker damit ein weites Feld an Möglichkeiten. Nur der Handel mit Binären Optionen ist bei diesem Broker nicht möglich, dazu finden Sie in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich andere Anbieter, wie beispielsweise BDSwiss.

Devisenhandel Demokonto

Devisenhandel Demokonto

Fazit: Ein gutes Forex Broker bietet für den Devisenhandel Testkonto an!

FazitBei einem guten Broker für Devisenhandel treffen mehrere Punkte zu. Dazu gehört für uns ein kostenloser und unter realistischen Bedingungen geführter Forex Test-Account, der ohne den Einsatz von Echtgeld genutzt werden kann. Wir empfehlen aus gutem Grund das Devisenhandel Demokonto von Plus500, da dieser Forex Broker ein für Anleger attraktives Echtgeldkonto bietet. Das Unternehmen aus London bietet zahlreiche Währungspaare zu attraktiven Spreads und wird durch die britische Finanzaufsicht reguliert. Das Devisenhandel Demokonto von Plus500 ist somit unserer Ansicht nach eine runde Sache, und sowohl für Einsteiger in den Handel mit Währungen, wie auch für Profi-Trader geeignet.

Zunächst das Demokonto eines Brokers zu verwenden und danach direkt zu einem anderen Anbieter zu wechseln ist natürlich möglich, aber nicht unbedingt sinnvoll. Einerseits bereitet der Wechsel unnötig Arbeit, andererseits bietet der neue Broker möglicherweise ganz andere Funktionen, Handelsarten und Extras fürs Traden.

Devisenhandel Demokonto

RangAnbieterMax. HebelGebührSpread (Pips)Konto AbTestberichtZum Anbieter
1:400nur Spread1,5 Pips0 €GKFX
Erfahrungen
Zum Anbieter
1:200nur STP Aktien-CFDs0,1 Pips0 €XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
1:500nur bei ECN1,2 Pips500 €FXPro
Erfahrungen
Zum Anbieter
41:50Spread, Rollover etc0,8 Pips100 €Plus500
Erfahrungen
Zum Anbieter
51:400nur Spread3 Pips100 €AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter