Binäre Optionen Bonus im Test: Hier die besten Angebote 2017


Da die Auswahl an Brokern für binäre Optionen groß ist und die Konkurrenz hart, wissen einige Handelsanbieter, dass gute Konditionen allein nicht ausreichen und bieten Neu- und/oder Bestandskunden aus diesem Grund einen binäre Optionen Bonus an. Doch wie so oft im Leben, ist auch bei einem binäre Optionen Broker Bonus nicht alles Gold, was glänzt und hinter einem vermeintlich attraktiven Angebot verbergen sich weniger attraktive Konditionen. Wir wollen Sie aufklären und haben aus diesem Grund einen Bonus Test bei den bekanntesten Brokern durchgeführt. Wir schauen genau hin und setzen uns im Detail mit den Bedingungen auseinander. Außerdem erklären wir, was ein gutes Bonusangebot überhaupt ausmacht und wie ein erfolgreicher Einstieg in den Handel mit binären Optionen gelingt.

Quick Facts:

  •  Mittlerweile bietet kaum ein binäre Optionen Broker noch einen Einzahlungsbonus an
  • Nicht immer ist das Bonusangebot auf der Webseite zu finden
  • Manchmal ist es notwendig, beim Kundensupport bzgl. Des Neukundenangebots nachzufragen
  • Bis zu 100 Prozent auf die Einzahlung werden gewährt
  • Nicht jeder Bonus ist gleich fair

1. Was macht einen guten binäre Optionen Bonus aus?

TradingEs gibt unterschiedliche Merkmale, die einen binäre Optionen Bonus ausmachen und jedes Bonusangebot hat in diesen Punkten andere Regelungen. Für ein gutes Angebot spricht in erster Linie die Höhe des Gratisguthabens, das gewährt wird. Für jeden Bonus gibt es eine Maximalsumme und natürlich ist es umso besser, je höher diese Grenze angesetzt ist. Weiterhin gibt es Unterschiede, was den Anteil des Gratisguthabens an der Einzahlungssumme angeht. So kann man mit einem Bonus von 100 Prozent mehr herausholen als es bei einem 25 Prozent Bonus der Fall ist. Um das zu verdeutlichen, hier ein konkretes Beispiel:

  • 100 Prozent Bonus: Der eingezahlte Betrag wird verdoppelt, bei 100 Euro gibt es einen Bonus von 100 Euro
  • 25 Prozent Bonus: Bei einer Einzahlung von 100 Euro bekommt der Trader 25 Euro gratis dazu
Überblick der Handelskonten

Kostenloses Demokonto als Bonus bei IQ Option

So viel zum Angebot. Aber das ist nicht alles, denn mit jedem binäre Optionen Bonus sind auch immer spezielle Bedingungen geknüpft. Dabei handelt es sich um Anforderungen, die zu erfüllen sind, wenn man sich das Bonusguthaben bzw. die damit erzielten Gewinne auszahlen lassen möchte. In diesem Punkt trennt sich die Spreu vom Weizen, denn die Konditionen rund um das Bonusangebot sagen etwas darüber aus, ob es sich um einen fairen binäre Optionen Broker Bonus handelt.

Was die Bedingungen angeht, so wird in der Regel festgelegt, wie oft der Bonusbetrag in einer bestimmten Zeit beim Trading umgesetzt werden muss. Je geringer die Umsatzanforderung ist und je länger der Trader Zeit für die Erfüllung bekommt desto fairer und somit besser ist der binäre Optionen Bonus. Auch die Transparenz der Bonusbedingungen spielt eine Rolle und die Tatsache, wie schwer es ist, an die Bonusbedingungen heranzukommen. In einigen Fällen lassen sich die Regelungen rund um den Bonus erst nach einer Kontoeröffnung und vollständigen Registrierung herausfinden und das macht einen objektiven Vergleich nicht einfach.

Ein gutes Bonusangebot kann man daran erkennen, dass eine großzügige Bonussumme offeriert wird, dass die Bedingungen transparent sind und auch nicht schwer zu erfüllen. Jeder Broker hat eigene Bedingungen und nicht überall ist ein Neukundenangebot zu finden. So ist ein Bonus Vergleich immer sinnvoll.

2. Binäre Optionen Broker Bonus im Test: Hier lohnte sich die Einzahlung

Was einen guten binäre Optionen Broker Bonus ausmacht, wissen Sie nun, aber wo sind gute Angebote eigentlich zu finden? Um dies herauszufinden, können Sie sich selbst auf die Suche begeben und die Konditionen der unterschiedlichen Broker untereinander vergleichen. Oder Sie schauen sich unsere Bonus Tabelle an. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die aufgeführten Broker – bis auf Binary.com – aufgrund eines Verbots durch die Aufsichtsbehörde CySEC mittlerweile kein Bonusprogramm mehr anbieten.

EinzahlungBonusangebotBedingungen für Auszahlung
IQ OptionAb 10 EuroKostenloses Demokonto /
Binary.comAb 5 Euroverschiedene BoniAb 5-facher Umsetzung
BetOnFinanceAb 1 Euro100% Bonus für ErsteinzahlungAb 5-facher Umsetzung

strategie

Mittlerweile bieten nur noch wenige Unternehmen einen Bonus für Neukunden an. Schuld hieran sind vor allem die schon angesprochenen Bedingungen der zypriotischen CySEC. Anbieter, die ihren Sitz in Zypern haben, dürfen keinen direkten Bonus mehr anbieten. Allerdings handelt es sich beispielsweise bei Binary.com nicht um einen Broker, der auf dem Mittelmeerstaat ansässig ist. Insofern haben Trader hier Zugriff auf verschiedene Boni:

  • Einzahlungsbonus: In der Regel nutzen Anleger einen Bonus auf die erste Einzahlung bei Binary.com. Dann wird der Betrag beispielsweise um Faktor 1,3 oder 1,5 erhöht. Auch Verdopplungen des Kapitals sind prinzipiell möglich.
  • Willkommensgeschenk: In einigen Fällen schenkt der Broker Neukunden sogar Geld, das ohne Einzahlung zur Verfügung gestellt wird. Zwischen 10 und 50 Euro können so für erste Trades genutzt werden.

Zu beachten gilt es, dass Binary.com die Varianten immer nur im Rahmen temporärer Aktionen anbietet. Ob eine solche aktuell vorliegt, zeigt die Website des Unternehmens allerdings transparent auf. Finden sich hier keine entsprechenden Informationen so kann bzw. sollte der Support kontaktiert werden. Im persönlichen Spräch sind die Mitarbeiter teilweise doch dazu bereit, einen kleinen Bonus auszuschütten.

Bei BetOnFinance gehört dieser Bonus hingegen noch immer zum absoluten Standard. Ganze 100% erhalten Trader auf ihre Ersteinzahlung, wobei eine gewisse Bonusgrenze festgelegt worden ist. Aktuell liegt diese bei 1.500 DKK, was in etwa 200 Euro entspricht. Weil es sich beim Anbeiter aber um einen Neuling handelt, der zudem ein innovatives Konzept anbietet, reicht auch dieser Betrag bereits aus, um erste Tests durchzuführen.

Abgerundet wird das Angebot an binäre Optionen Boni durch IQ Option. Aber: Der Broker stammt aus Zypern und bietet daher keinen wirklichen Bonus in Form einer Geldzahlung mehr an. Jedoch kann das kostenlose und unverbindliche Demokonto durchaus als Bonus gewertet werden, weil kaum ein anderes Unternehmen entsprechende Leistungen anbietet.

  • Wer das Demokonto nutzen möchte, der muss hierzu kein echtes Konto eröffnen. Unter der Angabe einer E-Mail wird die Testversion vollständig freigeschaltet.
  • Danach haben Trader Zugriff auf die reale Handelsplattform, die auch im Bereich des Echtgeldhandels zum Einsatz kommt. Unter anderem werden Echtgeldkurse und 13 der wichtigsten Basiswerte zur Verfügung gestellt.
  • In der Testversion handeln Anleger jedoch ausschließlich mit virtueller Währung. Wird diese verloren, so hat dies keinerlei Auswirkungen auf das echte Kapital des Traders.
  • Anders als viele andere Broker stattet IQ Option das Demokonto bewusst nicht mit einer Laufzeitbegrenzug aus. Anleger haben die Möglichkeit, eine unbegrenze Testphase durchzuführen.

Nicht bei vielen Broker konnten wir in unseren Bonusvergleich noch wirklich attraktive Angebote entdecken. Schuld hieran ist auch eine Änderung der Vorschriften für zypriotische Broker, die von der Regulierungsbehörde CySEC erlassen worden ist. Die besten Angebote gibt es derzeit zweifelsfrei bei Binary.com und BetOnFinance. Hier erhalten Anleger bist zu 100% zusätzlich zu ihrer Ersteinzahlung. Auch das Demokonto von IQ Option kann in gewisser Weise als Bonus angesehen werden, denn kaum ein anderes Unternehmen bietet eine derartige Testversion an.

3. Darum ist ein Bonus Vergleich sinnvoll

geldscheineEin Neukundenbonus ist sowohl für Einsteiger als auch für Profis nützlich und sollte daher nicht verschmäht werden. Auch wenn der Erhalt des Gratisguthabens bei vielen Brokern mit einigen Hürden verbunden ist und es nicht immer klar ist, ob es überhaupt einen gibt, so sollte man sich die Mühe machen und den Kundensupport kontaktieren. Oft sind die Handelsanbieter recht großzügig, was das Gratisguthaben angeht und nicht selten werden keine Maximalgrenzen festgelegt, was die Bonushöhe angeht.

Gratisguthaben kann dabei behilflich sein, die ersten Trades risikofrei und ohne Einsatz des eigenen Geldes zu platzieren und auf diese Weise die Gesetzmäßigkeiten der Märkte sowie die Funktionalität der Handelsplattform kennenzulernen. Wenn auch noch die Bonus Bedingungen stimmen, dann ist ein Neukundenbonus ein wertvolles Geschenk, das den Start erleichtert und dabei behilflich ist, die eigenen Gewinne zu vermehren. Wer sich die Mühe macht, unterschiedliche Angebote von Brokern zu vergleichen, kann sicher gehen, das Maximale aus der eigenen Einzahlung herauszuholen und einen fairen Bonus zu finden.

Jedes Bonusangebot eines Brokers für binäre Optionen ist anders und was die Bonushöhe und Anforderungen angeht, gibt es zum Teil deutliche Unterschiede. Ein Vergleich hilft Ihnen dabei, das meiste aus Ihrer Einzahlung herauszuholen und faire Bonusbedingungen zu finden.

4. So gelingt ein erfolgreicher Einstieg in das Trading

Wer seine ersten binäre Optionen Erfahrungen noch vor sich hat, sollte mit dem Einstieg in den Echtgeldhandel nichts überstürzen und auch die Tipps beachten, die wir für Sie zusammengestellt haben. Auf diese Weise können Sie einige Anfängerfehler vermeiden und von Beginn an erfolgreich binäre Optionen handeln.

  • Demokonto nutzen: Zwar bietet nicht jeder Broker ein binär Optionen Demokonto an, aber ist ein solches vorhanden, ist es empfehlenswert, es auch in Anspruch zu nehmen. Ein Testkonto ist mit ausreichend virtuellem Kapital ausgestattet, um dem Trader zu ermöglichen, sich nach Lust und Laune auszutoben und genügend Trades zu platzieren, um sich mit der Handelsanwendung und den Regeln beim Handel vertraut zu machen.
  • Mit kleineren Beträgen beginnen: Ist man noch vollkommen unerfahren, sollte man sich für einen Broker entscheiden, bei dem auch kleine Handelsgrößen möglich sind. Ab einem Euro kann man binäre Optionen handeln und beim Einstieg in das Echtgeld-Trading ist es empfehlenswert, zunächst bei der Untergrenze zu bleiben. Auf diese Weise tun Anfängerfehler weniger weh und der Trader verliert bei einer Verlustserie nicht sofort die Motivation.
  • Risiko verteilen: Es ist immer empfehlenswert, mehrere Trades mit kleineren Einsätze einem Trade mit großem Einsatz vorzuziehen. Auch wenn der Anleger felsenfest von den Erfolgsaussichten überzeugt ist, kann er niemals zu 100 Prozent sicher sein, dass sich der Kurs wie erwartet entwickelt. Hat man dagegen mehrere Positionen zugleich geöffnet, können die Gewinne einiger Trades die Verluste anderer ausgleichen.
  • Nicht zu viele Märkte auf einmal: Wer ganz am Anfang der eigenen Trader-Laufbahn steht, muss zunächst herausfinden, welche Basiswerte und Märkte er am liebsten handelt und dies gelingt nur mit Erfahrung. Dabei sollte man sich nicht auf alle Märkte zugleich konzentrieren, sondern sich einen nach dem anderen vornehmen und sich mit den Gesetzmäßigkeiten ausführlich vertraut machen.
  • Nicht von Emotionen leiten lassen: Beim Trading dürfen Gier, Angst, Frust, Ungeduld sowie Euphorie keine Rolle spielen, wenn es um Handelsentscheidungen geht, denn emotionales Handeln wird auf lange Sicht zu weitaus mehr Verlusten als Gewinnen führen. Es ist leichter gesagt als getan, doch es ist möglich zu lernen, kontraproduktive Emotionen außen vor zu lassen und die Entscheidungen nach rein rationalen Aspekten zu treffen.

Um von Anfang an eine erfolgreiche Trader-Laufbahn zu realisieren, sollte sich der Anfänger nicht allzu schnell ins Trading stürzen. Zunächst einmal gilt es, die Handelsanwendung kennenzulernen, sich mit den Gesetzen der Märkte vertraut zu machen und mit kleinen Handelsgrößen zu beginnen. Auf lange Sicht sollte es das Ziel sein, Emotionen beiseite zu schieben und eine optimale Risikostreuung zu erreichen.

5. Verbraucher Checkliste: FAQs zum Broker Bonus

VorteileWo finde ich die Bonusangebote der Broker?

Einige Broker stellen die Neukundenangebote auf der eigenen Webseite vor und in anderen Fällen muss man beim Kundensupport nachfragen. Immer wieder kommt es vor, dass der Kundensupport nach der Telefonnummer fragt, um dann in einem persönlichen Gespräch das Bonusangebot zu erläutern. Wer die Telefonnummer nicht herausgeben will, kann auf der Auskunft auch via Live-Chat bestehen und in den meisten Fällen gehen die Kundenbetreuer darauf ein.

Ist für jeden Broker Bonus eine Mindesteinzahlung erforderlich?

In den meisten Fällen gibt es bei den Brokern eine Mindestsumme, die für die Kontokapitalisierung vorgeschrieben ist und diese gilt dann auch in der Regel als Mindestanforderung für den Bonus. Manchmal ist die erforderliche Einzahlung für den Bonus auch höher als die Mindesteinzahlung.

Bieten Broker auch Boni für Bestandskunden an?

Dies ist zwar eher selten der Fall, aber einige Broker stellen auch ihren Bestandskunden Promotionen zur Verfügung, von denen diese auf vielfältige Weise profitieren können. Dabei handelt es sich beispielsweise um Treuepunkte oder um VIP-Clubs mit zahlreichen Extras.

Wie hoch sind die erforderlichen Handelseinsätze bei binären Optionen?

Einer der vielen Vorteile der binären Optionen ist die Tatsache, dass man auch mit kleinem Budget am Handel teilnehmen kann. Die konkreten Regelungen sind je nach Broker unterschiedlich, aber es sind Handelsgrößen bereits ab 1 Euro möglich und in der Regel sind die Mindestbeträge zwischen 10 Euro und 25 Euro angesetzt.

6. Das erwartet Sie noch bei binaere-optionen.de

wissenWir bei binaere-optionen.de wollen Sie nicht nur über die Bonusangebote der Broker informieren – wir stellen unseren Lesern alles zur Verfügung, was sie benötigen, um erfolgreich mit binären Optionen zu handeln. Bei uns finden Sie allerlei aus der Welt der binären Optionen und dazu gehören umfangreiche Testberichte, Anbieter Vergleiche sowie Tests der Demokonten der Broker. Zusätzlich stellen wir Ihnen die wichtigsten binäre Optionen Strategien vor und erklären, wie diese in der Praxis angewandt werden können.

Auch wollen wir Sie über andere beliebte Anlageinstrumente informieren und stellen aus diesem Grund einen Sektor mit Artikeln rund um Forex- und CFD-Handel zur Verfügung. Auch hier können Sie die besten Broker finden, lernen vielversprechende Strategien und lesen Tipps und Tricks für erfolgreiches Trading. Das alles natürlich kostenlos und ohne Anmeldung.

7. Fazit: Ein Neukundenbonus lohnt sich immer

FazitEin Broker Bonus für Neukunden stellt eine wertvolle Starthilfe für Anfänger und Profis dar, die es ermöglicht, erste Erfahrungen ohne Risiko zu sammeln und die eigenen Gewinne zu vermehren. Jeder Options Broker hat bezüglich der Bonusangebote eigene Regelungen und dabei gibt es teils deutliche Unterschiede, was Bonushöhe und Bedingungen angeht. Schauen Sie sich unseren Bonus Vergleich an und finden Sie auf einen Blick heraus, wo sich eine Kontoeröffnung besonders lohnt und welche Bedingungen mit dem Bonusangebot verknüpft sind. Wir weisen jedoch darauf hin, dass viele Anbieter die Bonusprogramme mittlerweile eingestellt haben. Wer speziell auf der Suche nach einem Bonus auf die Einzahlung ist, kann jedoch den Binary.com Bonus nutzen.

Bewertung
Author:
Binaere-Optionen.de
bewertet am:
Author Bewertung:
Binäre Optionen Bonus im Test: Hier die besten Angebote 2017
Bewertung: