IG Spread Betting – Infos & Erklärung

IG Markets Spreadbetting

IG Markets ist eine Marke der IG Group, ein Unternehmen, dass bereits im Jahr 1974 gegründet wurde. Der Firmensitz ist nach wie vor in London, jedoch verfügt das Unternehmen mittlerweile über 16 Standorte weltweit. Über 1000 Mitarbeiter betreuen die Einlagen von 125.000 aktiven Kunden, die aus privaten Tradern, doch auch institutionellen Anlegern, wie Brokern, Hegde-Fonds und anderen Finanzinstituten bestehen.

Im Jahr 1998 hat das Unternehmen IG Markets ins Leben gerufen, um mit der zunehmenden Digitalisierung der Märkte Schritt zu halten. Bereits dann ging die erste Online-Plattform an Start, welche Händlern erstmals den Handel über das Internet ermöglichte. Seit längerer Zeit ist der Broker auch an der Londoner Börse gelistet.

Die Handelsplattformen von IG

handelsplattformGerade in Bezug auf die Handelsplattformen hat IG es geschafft ein überaus diversifiziertes Angebot zu entwickeln. So haben Trader die Möglichkeit auf drei Arten von unterschiedlichen Plattformen zurück zu greifen.

Die einfachste Variante ist die webbasierte Plattform, die auf HTML5 basiert und deshalb ohne Download direkt im Browser gestartet werden kann. Händler erwartet eine übersichtliche Plattform mit allen wichtigen Funktionen, die für einen erfolgreichen Handel notwendig sind. Dazu gehört ein News-Ticker, Watchlists, Chartdarstellungen und Alarm-Ticker. Bereits auf den ersten Blick lassen sich die notwendigen Features erkennen.

IG Markets Trader

IG Markets Trader

Für den etwas anspruchsvolleren Trader bietet auch IG Markets den Handel mit dem beliebten Meta Trader 4 an. Diese Software hat sich in den letzten Jahren als die herausragende Software für den privaten Retail Handel durchgesetzt. Gründe dafür finden sich in der hohen Individualisierbarkeit der Plattform. Es können eigene Templates und Indikatoren implementiert werden, um die Darstellung und die Bewertung der Charts optimal an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Für IT-affine Trader bietet sich die Möglichkeit einen Handelsroboter, der sogenannte Expert Advisor, in die Software zu integrieren. Damit können automatische Gewinne erzielt werden, angenommen der Roboter wurde richtig programmiert.

Für den schnellen Handel unterwegs bietet IG Markets zahlreiche native Apps zum Download an. Egal, ob iOS, Android oder Windows Phone, hier sind alle Betriebssysteme erfasst. Die Apps gibt es in dem jeweiligen App Store kostenlos zum Download.

Was ist das IG Spread Betting?

TradingBesonders im Bereich des Handels mit Devisen gibt es viele Fachbegriffe, von denen besonders Anfänger oftmals noch nichts gehört haben. Zu diesen Fachbegriffen gehört unter anderem auch das Spread Betting, welches zum Beispiel von Brokern wie IG Markets angeboten wird. Grundsätzlich versteht man unter dem sogenannten Spread Betting den Handel mit Finanztiteln, die in der Regel über einen Hebel verfügen. Ein wichtiges Merkmal beim Spread Betting ist zudem, dass der Trader mit den Titeln handelt, und diese tatsächlich zu besitzen bzw. zu halten.

Gehandelt werden Spread Betting im Prinzip nur Kursdifferenzen. Beim IG Markets Spread Betting ergibt sich der Ertrag für den Broker aus dem Spread zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs. Wer sich als Trader am IG Markets Spread Betting beteiligen möchte, der setzt zum Beispiel einen Betrag von 50 Euro auf die Kursveränderung eines bestimmten Finanzwertes. Er kann dabei sowohl auf steigende als auffallende Kurse setzen. Tritt die erwartete Kursentwicklung ein, so ist der Ertrag um ein Vielfaches höher als die eigentliche Kursveränderung, was auf den Hebel zurückzuführen ist. Das sogenannte Financial Spread Betting wird von IG Markets bereits seit über 30 Jahren angeboten, nämlich seit 1982.

Auf welche Produkte kann gesetzt werden?

IG Markets Broker

IG Markets Broker

IG Markets ist ein außerordentlich vielfältiger Broker. Es gibt fast keine Anlageklasse, welche nicht abgedeckt ist.

Somit konnten im Januar 2016 unter anderem:

  • Aktien
  • Indizes
  • Anleihen
  • Devisen
  • CFDs
  • Rohstoffe
  • Binäre Optionen
  • Zinssätze
  • und IPOs

gehandelt werden.

Die Kosten für die Trades variieren dabei stark und hängen auch von dem jeweiligen einzelnen Vermögenswert ab. So wird bei den meisten Devisen lediglich eine Gebühr von einem Spread veranschlagt.

Fazit

FazitDas IG Spread Betting beschreibt den Handel mit digitalen Produkten, wie beispielsweise dem CFD. Hier kann mit Vermögenswerten gehandelt werden, ohne diesen tatsächlich erwerben zu müssen. Somit können Händler von beiden Kursrichtungen profitieren. Der Handel hat jedoch keinen Einfluss auf den tatsächlichen Kursverlauf. Ein Vorteil des Spread Betting sind die günstigen Kosten für Trader.

 

Unsere IG Markets Erfahrung