Binary.com Bonuscode: Ein Taschengeld für Neukunden!

Seit Dezember 2016 ist es sämtlichen CySEC-regulierten Brokern untersagt, konventionelle Boni anzubieten, da die Bonusbedingungen häufig zu streng und für einen Großteil der Trader nicht erfüllbar waren.
Binary.com Bonuscode
Der Broker verwendet tatsächlich einen Binary.com Bonuscode. Dieser kann genutzt werden um sich Bonuszahlungen auf das Handelskonto auszahlen zu lassen. Ob es sich dabei um einen normalen Binary.com Bonus oder um einen Binary.com No-Deposit-Bonus handelt, wird in dem folgenden Ratgeber näher untersucht.
 

Das wichtigste zum Binary.com Bonuscode im Überblick:

  • Es gibt einen Willkommensbonus mit Binary.com Bonuscode
  • Der Bonus in Höhe von 20 Euro erfordert zunächst einen Umsatz von 100 Euro
  • Die Auszahlung des Bonus erfolgt erst nach einem Umsatz von 250 Euro
  • Die Mindesteinzahlung beträgt 5 Euro
  • Es gibt keinen No-Deposit-Bonus
Die Homepage von Binary.com

Binary.com ist ein Spezialist für Binäre Optionen

zum Anbieter Binary.com

1. Der Bonus als Werbemittel

bonusBonuszahlungen sind aus den verschiedensten Bereichen bekannt und sind kein Phänomen das lediglich aus dem Bereich der Binären Optionen bekannt ist. Jeder kennt die Bonusgutscheine, die 15 Prozent Rabatt auf alle Produkte bei einem Einkauf von mindestens 50 Euro versprechen. Dabei ist es egal, ob es sich um Lebensmittel, um Kleidung oder um Elektrogeräte handelt. Die Bonusgutscheine haben das Ziel zum Kauf anzuregen. So überlegt der sparsame Kunde, ob er sich nicht noch ein T-Shirt für 5 Euro zu kaufen um 7,50 Euro bei einem Kauf über 50 Euro einzusparen.

Genau dieses Verhalten machen sich auch die Options Broker zu Nutze. Dabei nutzen sie verschiedene Formen von Bonuszahlungen. So gibt es Boni, die erst ab einem bestimmten Einzahlungsbetrag oder einem bestimmten Handelsvolumen ausgezahlt werden. Hier soll der Kunde mehr Handel animiert werden. Andere bieten einen No-Deposit-Bonus an. Obwohl hier keine Mindesteinzahlung erforderlich ist, ist der Bonus trotzdem an Aktivitäten des Traders gebunden.

Der Bonus soll den Kunden auf den Anbieter aufmerksam machen und ihn zum Kauf, beziehungsweise zum Handel anregen. Dabei gibt es verschiedene Formen von Bonuszahlungen.

2. Die Nachteile von Bonuszahlungen

kontoeroeffnungDie Nachteile einer Bonuszahlung liegen in den geforderten Bedingungen der Broker. Nur wenige Boni werden erst nach einer erfolgreichen Handelsaktivität ausgezahlt. Zumeist erfolgt erst eine Bonuszahlung und dann müssen die Bedingungen erfüllt werden. Die Bedingungen sind aber innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu erfüllen, wodurch der Trader unter Druck gerät. Er muss sein Handelsvolumen den Forderungen anpassen, andernfalls wird der Bonus zuzüglich der daraus generierten Gewinne wieder von dem Handelskonto abgezogen.

Das kann auch dazu führen, dass der Trader sich zu unüberlegten Handlungen hinreißen lässt. Die Folge sind Trades, die niemals hätten gesetzt werden dürfen und im schlimmsten Fall ein Verlust, der den Nutzen der Bonuszahlung bei weitem übersteigt. Insofern sollte man im Fall von Bonuszahlungen immer einen kühlen Kopf bewahren. Am besten liest man sich die Bonusbedingungen gar nicht durch. Bleibt der Bonus auf dem Konto gutgeschrieben, ist das schön, ansonsten hat man zumindest nicht nur aufgrund von Bonusbedingungen unnötig viel riskiert. Gerade Anfänger sollten sich nicht hetzen lassen.

Die Boni sind zumeist an Bedingungen geknüpft. Diese Bedingungen zu erfüllen, kann auf viele Trader großen Druck ausüben. Es kann unter Umständen zu unüberlegten Trades kommen, die dann zu unverhältnismäßigen Verlusten führen.

zum Anbieter Binary.com

3. Der Binary.com Bonuscode für Neukunden

geldscheineBei Binary.com gibt es einen Willkommensbonus für Neukunden. Diese Form der Bonuszahlungen zählt zu den am meisten verbreiteten Formen. Jeder Neukunde, der sich bei dem Binär Optionen Broker anmeldet erhält diesen Binary.com Bonus gegen Vorlage des Binary.com Bonuscodes. Im Prinzip erfolgt die Bonuszahlung relativ einfach, wenn sie auch mit ein paar Besonderheiten ausgestattet ist.

Der Neukunde meldet sein Konto bei Binary.com an und erhält per Email einen Bonuscode. Diesen kann er dann nach dem Login auf sein Handelskonto angeben und erhält den Binary.com Bonus auf das Handelskonto eingezahlt. Dies erfordert jedoch zuvor ein bestimmtes Handelsvolumen erreicht zu haben. Möchte man den 20-Euro-Willkommensbonus kassieren, muss zuvor für 100 Euro Handel betrieben werden. Vorteil dabei ist, dass der Binary.com Bonus erst dann auf dem Konto gutgeschrieben wird, wenn auch tatsächlich alle Bonusbedingungen erfüllt sind.

Es gibt einen Binary.com Bonuscode, der den Neukunden vorbehalten ist. Der Willkommensboni wird allerdings erst dann ausgezahlt, wenn die Bedingungen erfüllt sind. Somit wird der Trader nicht unnötig unter Druck gesetzt.

4. Die Vorteile von Binary.com für Neu- und Bestandskunden

TradingDen Willkommensboni gibt es natürlich nur für Neukunden, doch auch Bestandskunden haben die Möglichkeit im Zuge besonderer Bonusaktionen Geld auf ihrem Konto gutgeschrieben zu bekommen. Welchen Bedingungen diese Bonuszahlungen unterliegen, muss dann während der Aktion geklärt werden. Doch abgesehen von den Binary.com Boni gibt es auch noch weitere Angebote, die sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden interessant sind.

Die Akademie von Binary.com

Die Akademie ist das Steckenpferd von Binary.com

So werden zum Beispiel zahlreiche Webinare, Videos und Tutorials angeboten. Mit diesen Weiterbildungsmöglichkeiten hat Binary.com sich bereits früh einen Namen und Konkurrenzfähig gemacht. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie dieses Angebot weiterhin aufrechterhalten und versuchen über diesen Weg Trader anzuwerben und zu binden. Die Weiterbildungsangebote stehen bedingungslos zur Verfügung.

Natürlich bietet auch Binary.com seinen Bestandskunden ab und an Bonusangebote an. Dies geschieht jedoch in bestimmten Aktionszeiträumen. Das Steckenpferd des Brokers besteht jedoch in dem Fort- und Weiterbildungen für Neu- und Bestandskunden bei Binary.com.

zum Anbieter Binary.com

5. Fünf Fragen zum Binary.com Bonuscode und die Antworten

VorteileWarum gibt es kein festes Bonusprogramm für Bestandskunden?

Das Bonusprogramm ist nur für die Neukundenakquise ausgelegt. Der Broker Binary.com setzt in Sachen Kundenbindung auf Weiterbildungsmaßnahmen und bemüht sich auf diesem Weg Loyalitäten zu schaffen.

Wann wird der Willkommensbonus ausgezahlt?

Der Willkommensbonus wird erst dann ausgezahlt, wenn er 25 fach umgesetzt wurde. Das bedeutet bei einem 20 Euro Bonus, dass 300 Euro Handelsvolumen vorliegen müssen, um die 20 Euro ausgezahlt bekommen zu können.

Wo erfährt man von neuen Bonusaktionen des Brokers?

Binary.com wirbt selber nicht damit. Lediglich auf einigen Vergleichsportalen wird gelegentlich aktiv für den Broker geworben.

Wieso nutzt Binary.com einen Bonuscode?

Damit soll eine Art Exklusivität erzeugt werden. Außerdem wird der Willkommensbonus nicht automatisch ausgezahlt, sondern nur auf Wunsch des Traders und nach Erfüllung der Bonusbedingungen.

Welche Bonusbedingungen kommen bei Bonusaktionen auf die Trader zu?

Dies ist abhängig von der entsprechenden Bonusaktion. Die Bedingungen werden in diesem Zuge bekannt gegeben.

6. Was Binary.com neben Boni noch zu bieten hat

handelsplattformBinary.com bietet seinen Kunden nicht nur ein Weiterbildungsprogramm und einen Willkommensbonus. Die Binary.com Erfahrungen zeigen, dass die Angebote auch über den Bestandkundenbonus hinausgehen. So können Kunden das Binary.com Demokonto nutzen und ihnen stehen 17 verschiedene Methoden für Einzahlungen sowie für die Binary.com Auszahlung zur Verfügung. Um einen besseren Überblick über Binary.com sowie dessen Konkurrenzprodukte zu erlangen, bietet Binaere-Optionen.de einen Broker-Vergleich an!

Die Zahlungsmethoden von Binary.com

Die Zahlungsmethoden von Binary.com sind vielfältig

7. Fazit: Es gibt keinen Binary.com No-Deposit-Bonus

FazitSo schön es auch gewesen wäre, aber einen Binary.com No-Deposit-Bonus gibt es nicht. Der Binary.com Bonuscode ist zwar schon gegen eine Mindesteinzahlung von 5 Euro zu haben, doch diese muss zuvor geleistet werden. Zudem erfordert die Auszahlung des Binary.com Bonus auch zunächst den Umsatz von 100 Euro und vor der Auszahlung einen Umsatz von 250 Euro. Doch kann der Broker mit anderen Leistungen überzeugen. Wenn sie Interesse haben Binary.com zu testen, können Sie nachfolgend ein Konto eröffnen!

zum Anbieter Binary.com

Bewertung
Author:
Binaere-Optionen.de
bewertet am:
Author Bewertung:
Bewertung: