XTB Auszahlung: Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal?

XTB Auszahlung

Konnte man dank einer ausgefeilten Handelsstrategie und ausreichend Erfahrung beim Börsenhandel Gewinne erzielen, möchte man sich diese Gewinne selbstverständlich früher oder später auch auszahlen lassen. Dies ist zudem auch dann der Fall, wenn man tatsächlich nicht erfolgreich war, und das übrige Kapital vor einem Totalverlust schützen möchte. In jedem Fall muss man sich zunächst mit den Auszahlungsmöglichkeiten und den damit verbundenen Gebühren auseinandersetzen, bevor man die Auszahlung in Angriff nehmen kann. Für Kunden von XTB haben wir diesbezüglich einige wichtige Informationen zusammengefasst, die für Sie vielleicht von Nutzen sein können.

Wichtige Fakten zur XTB Auszahlung:

  • Die XTB Auszahlung kann ausschließlich auf das Referenzkonto erfolgen
  • Einzahlungen sind auch per Kreditkarte oder Banküberweisung möglich
  • Sogar PayPal wird für Einzahlungen als Transaktionsmethode zur Verfügung gestellt
  • XTB selbst berechnet keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Allerdings können Banken, Kreditkartenbetreiber und Online-Bezahldienste Kosten verursachen
  • Nehmen Sie vor Ihrer Auszahlung unbedingt die Verifizierung vor
  • Jede Einzahlungsmöglichkeit zeichnet sich durch andere Vor- und Nachteile aus

zum Anbieter XTB

1. Wie funktioniert die XTB Auszahlung? Kosten & Co.

geldscheineHat der Kunde von XTB schließlich seine Einzahlung vervielfacht und hohe Gewinne eingefahren, kann er sich sein Geld selbstverständlich auch auszahlen lassen – sofern er zuvor die Verifizierung durchlaufen hat. Während die Einzahlung auf das Handelskonto bei XTB entweder per Banküberweisung, Kreditkarte oder per PayPal erfolgen kann, ist eine Auszahlung nur per Banküberweisung auf das zuvor festgelegte Referenzkonto möglich.

Um die Auszahlung zu beantragen, kann der Kunde entweder sein Online-Kundenportal besuchen, seine Anfrage per Fax versenden oder telefonisch an den Dealing Room weitergeben. Nachdem der Kunde seine Auszahlung beantragt hat, wird der gewünschte Betrag direkt auf das angegebene Referenzkonto überwiesen. Trader müssen dabei allerdings beachten, dass Auszahlungen ausschließlich auf das angegebene Referenzbankkonto erfolgen können. Dieses muss auf den Namen des Traders laufen. Ändert sich die Bankverbindung, kann man selbstverständlich auch ein anderes Referenzkonto angeben. Das entsprechende Formular dafür finden Trader auf der Webseite des Unternehmens vor.

Zu guter Letzt gilt es schließlich, auch die eventuell anfallenden Gebühren zu beachten: XTB selbst erhebt zwar keinerlei Gebühren für Ein- oder Auszahlungen, allerdings können eventuell durch die zuständige Bank, den Kreditkartenbetreiber oder Online-Bezahldienste zusätzliche Kosten anfallen. Im Zweifel lohnt es sich deshalb, sich bei einem kompetenten Ansprechpartner über die Konditionen für eingehende und ausgehende Transaktionen zu informieren.

Die XTB Auszahlung darf ausschließlich auf das zuvor angegebene Referenzkonto erfolgen. Ändert sich die Bankverbindung, kann man diese mithilfe eines entsprechenden Formulars von der Webseite des Options Brokers an das Unternehmen weitergegeben werden. Kosten fallen dabei grundsätzlich keine an – zumindest vonseiten des Brokers. Möchte man auf Nummer sicher gehen, kann man sich selbstverständlich auch an den Kundensupport des Unternehmens wenden.

Die Auszahlungsmöglichkeiten bei XTB

zum Anbieter XTB

2. Kontoeröffnung: Schritt für Schritt zum Handelskonto

kontoeroeffnungDamit Ihre Kontoeröffnung möglichst schnell und einfach vonstattengeht, haben wir hier eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie zusammengefasst, die Ihnen eventuell bei der Eröffnung Ihres eigenen Handelskontos von Nutzen sein kann.

Schritt 1: Füllen Sie das Online-Formular aus

Im ersten Schritt gilt es, ein Online-Formular auszufüllen, das auf der Webseite des Brokers zu finden ist. Dieses Formular kann mit einem Klick auf „Live-Konto eröffnen“ geöffnet werden und erfordert dabei nur wenige Angaben. Ist dieses Formular ausgefüllt und abgeschickt, müssen Sie nur noch ihre E-Mail-Adresse bestätigen, indem Sie den Bestätigungs-Link aus der Willkommens-Mail aktivieren.

Schritt 2: Nehmen Sie Ihre Einzahlung vor

Im zweiten Schritt nehmen Sie schließlich Ihre Einzahlung vor, um mit dem Echtgeld-Handel starten zu können. Einzahlungen können bei XTB per Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal gebührenfrei vonstattengehen. Eine Mindesteinzahlung wird dabei nicht vorausgesetzt.

Schritt 3: Verifizieren Sie Ihr Handelskonto

Zu guter Letzt gilt es schließlich, das Handelskonto zu verifizieren, um es vor einem Zugriff durch Dritte zu schützen. Senden Sie dem Broker hierfür die Kopien eines Identitätsnachweises, eines Wohnsitznachweises und eventuell auch Ihrer Kreditkarte zu, sofern Sie Ihre Einzahlung damit vorgenommen haben. Alternativ dazu ist eventuell auch eine Verifizierung per PostIdent-Verfahren möglich.

Die komplette Eröffnung eines Handelskontos bei einem Broker wie XTB geht in drei einfachen Schritten vonstatten. Füllen Sie zunächst das Online-Formular aus und bestätigen Sie daraufhin Ihre E-Mail-Adresse. Nehmen Sie daraufhin Ihre Einzahlung per Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal vor und verifizieren Sie schließlich Ihr Handelskonto, um es vor einem Zugriff durch Dritte zu schützen.

zum Anbieter XTB

3. Wichtige Tipps zur Ein- und Auszahlung bei XTB

Schließlich geben wir Ihnen noch unsere drei wichtigsten Tipps für Ein- und Auszahlungen mit auf den Weg, die Ihnen vielleicht bei der Abwicklung Ihrer XTB Auszahlung von Nutzen sein können.

  1. Vergessen Sie die Verifizierung nicht: Um sich Geld vom Handelskonto auszahlen lassen zu können, müssen Trader zunächst Ihr Handelskonto verifizieren. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie zuvor die Verifizierung durchlaufen, bevor Sie eine Auszahlung anfragen.
  2. Beachten Sie die Mindesteinlage: Glücklicherweise setzt XTB keine Mindesteinzahlung voraus und auch ein Mindestauszahlungsbetrag besteht nicht. Trotzdem sollten Trader bei Ihrer Einzahlung die Höhe der Mindesteinlage beachten, um Verzögerungen bei Ihrer Einzahlung zu verhindern.
  3. Achten Sie auf die Dauer: Möchten Sie Ihr Geld möglichst schnell ein- oder auszahlen, sollten Sie sich nicht für die Banküberweisung als Transaktionsmethode entscheiden, da die Banküberweisung bis zu 5 Tage dauern kann.

Beachten Sie bei Ihren Ein- und Auszahlungen nicht zuletzt auch unsere Tipps, um Transaktionen möglichst schnell und einfach abzuschließen. Vergessen Sie deshalb nicht, sich vor Ihrer Auszahlung zu verifizieren, beachten Sie die Mindesteinlage der Broker bei Ihrer Einzahlung und achten Sie nicht zuletzt auch auf die Auszahlungs- oder Einzahlungsdauer.

XTB bietet unterschiedliche Einzahlungsmöglichten an

zum Anbieter XTB

4. FAQ: Fragen und Antworten zum Angebot von XTB

VorteileWelche Transaktionsmöglichkeiten stehen bei der XTB Auszahlung zur Verfügung?

Die XTB Auszahlung kann lediglich per Banküberweisung auf das zuvor festgelegte Referenzkonto erfolgen.

Fallen Kosten bei der XTB Auszahlung an?

Vonseiten des Brokers fallen keine Auszahlungsgebühren an. Um jedoch auf Nummer sicher zu gehen, können Trader sich auch beim Kundensupport Ihrer Bank informieren.

Auf welche Wege können Einzahlungen erfolgen?

Einzahlungen können bei XTB per Banküberweisung, Kreditkarte oder per PayPal erfolgen. Auch hier müssen keine zusätzlichen Gebühren entrichtet werden.

Gibt es einen Mindestauszahlungsbetrag?

XTB legt keinen Mindestauszahlungsbetrag fest, den Trader erfüllen müssen. Allerdings müssen Sie dabei unbedingt eventuell anfallende Transaktionsgebühren der Banken beachten.

Wie lange dauert die Auszahlung?

Da die XTB Auszahlung per Banküberweisung erfolgt, müssen Trader mit einer Auszahlungsdauer von bis zu 5 Tagen rechnen.

5. Sie wollen mehr erfahren? Weitere Informationen zum Thema

Neben einem Binäre Optionen Broker Vergleich stellen wir Ihnen auch einen Forex Broker Vergleich und einen CFD Broker Vergleich zur Verfügung, den Sie sich auf der Suche nach dem besten Broker von Nutzen machen können. Auch hilfreiche Informationen zu den Demokonten der Broker und zu erfolgsversprechenden CFD-Strategien sind auf unserer Webseite zu finden – ebenso wie unsere XTB Erfahrungen und topaktuelle Forex-News.

6. Fazit: Die XTB Auszahlung ist nicht schwierig

FazitZu guter Letzt können wir festhalten, dass XTB Kosten bei der Auszahlung nicht anfallen – dafür ist die Auszahlung auch ausschließlich per Banküberweisung auf das angegebene Referenzkonto möglich. Um die Auszahlung zu initiieren, können Trader entweder ihren Online-Kundenbereich oder den telefonischen bzw. den Fax-Support des Brokers nutzen.

zum Anbieter XTB

Bewertung
Author:
Binaere-Optionen.de
bewertet am:
Author Bewertung:
Bewertung: