XTB Demokonto eröffnen: In wenigen Schritten risikofrei loshandeln

XTB Demokonto

Erfahrene Trader wissen bereits, dass ein Demokonto für den Handel von Devisen oder CFDs im Grunde nur Vorteile mit sich bringt. Allerdings kann ein solches Demokonto insbesondere auch für Einsteiger von großem Nutzen sein, die sich zunächst einmal mit dem Handelsgeschehen auseinandersetzen möchten. XTB gehört dabei zu den Brokern, die ihren Kunden ein solches Demokonto zur Verfügung stellen – darüber hinaus kann sich jedoch auch das Live-Konto des polnischen Unternehmens sehen lassen. Wir verraten Ihnen hier, wodurch XTB überzeugen kann und geben Ihnen wertvolle Tipps für den Umgang mit Ihrem XTB Demokonto mit auf den Weg.
Seit Dezember 2016 ist es sämtlichen CySEC-regulierten Brokern untersagt, konventionelle Boni anzubieten, da die Bonusbedingungen häufig zu streng und für einen Großteil der Trader nicht erfüllbar waren.

Wichtige Fakten zum XTB Demokonto:

  • Einsteiger können mit einem Demokonto erste Schritte im CFD- oder Forex-Handel machen
  • Fortgeschrittene Trader können damit eigene Handelsstrategien entwickeln
  • Selbst Profis können sich mithilfe eines Demokontos mit den Funktionen der Plattform vertraut machen
  • Das alles funktioniert dabei ohne reale Einzahlung und ohne Verlustrisiko
  • Bei XTB können Trader ein Demokonto unverbindlich und kostenfrei eröffnen
  • Dabei handeln die Trader mit virtuellem Kapital im Standard-Konto
  • Jedes Kontomodell des Brokers zeichnet sich durch unterschiedliche Vor- und Nachteile aus

zum Anbieter XTB

1. Das Angebot von XTB im Überblick

TradingBei XTB handelt es sich um einen Forex- und CFD-Broker, der seinen Stammsitz in Polen unterhält und demnach grundsätzlich durch die polnische Finanzaufsichtsbehörde reguliert wird. Deutsche Kunden handeln allerdings ausschließlich über die deutsche Niederlassung des Unternehmens in Frankfurt am Main und können dabei von einer zuverlässigen Regulierung des Brokers durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) profitieren.

Die Konditionen und Services, welche die Kunden von XTB nutzen können, sind vom gewählten Kontomodell abhängig. Zur Auswahl stehen insgesamt drei verschiedene Konten: Das Basic-Konto, das Standard-Konto und das Professional-Konto. Beim Basic-Konto ist der Spread dabei variabel, während er bei anderen Konten mitunter fix ausfällt. Zwischen 0,1 und 2,0 Pips müssen dabei durchschnittlich an den Broker entrichtet werden. Zum Handel stehen dabei Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien-CFDs, synthetische Aktien, ETF-CFDs, Up & Down Optionen und strukturierte Finanzprodukte zur Verfügung, die zu einem maximalen Hebel von 200:1 gehandelt werden können. Die Kommission beläuft sich beim Handel von Aktien-CFDs auf 0,08 Prozent und bei synthetischen Aktien auf 0,10 Prozent – eine Mindesteinlage muss allerdings nicht entrichtet werden.

Der Handel ist entweder über die hauseigene Plattform xStation 5, über den AgenaTrafer oder über den beliebten MetaTrader 4 möglich. Dieser ist zudem sogar als Web-Plattform und als Mobile Trading App verfügbar und geht mit einer Schnittstelle zum Social-Trading-Broker ZuluTrade einher. Darüber hinaus stehen dem Kunden von XTB zahlreiche Bildungs- und Analysemöglichkeiten zur Verfügung, die er sich für einen erfolgreichen Handel zunutze machen kann.

Trader, die ein Handelskonto bei XTB eröffnen möchten, können dafür zwischen drei Kontomodellen wählen. Eine Mindesteinlage muss dabei nicht entrichtet werden und auch die Kommission ist mit 0,08 Prozent für Aktien-CFDs bei allen Kontomodellen gleich. In erster Linie unterscheiden sich die Kontomodelle durch den Spread, der durchschnittlich zwischen 0,1 und 2 Pips liegen kann. Das Analyse- und Bildungsangebot des Brokers steht indes allen Kunden zur Verfügung.

XTB bietet seinen Kunden verschiedene Kontotypen an

zum Anbieter XTB

2. Wie wichtig ist ein Demokonto wirklich?

DemoWird vom favorisierten Broker ein Demokonto angeboten, dann sollte der Trader dieses Konto auf jeden Fall auch nutzen. Ein Demokonto ermöglicht es dem Trader nämlich, mit virtuellem Kapital zu handeln, wodurch keine Einzahlung nötig ist und auch das Verlustrisiko komplett umgangen wird. Insbesondere für Einsteiger ist ein solches Demokonto von großem Nutzen, da sie hiermit erste Erfahrungen im Handel von CFDs und Währungen sammeln können. Sind die ersten Schritte bereits gemacht, können fortgeschrittene Trader ihr Demokonto auch nutzen, um damit eigene Handelsstrategien zu entwickeln oder um bestehende Strategien auf die Probe zu stellen.

Selbst für Profis kann ein Demokonto von Nutzen sein: Erfahrene Trader können die virtuellen Handelskonten nutzen, um die Funktionen der Handelsplattformen kennenzulernen oder um die beste Handelsplattform für ihre persönlichen Anforderungen zu finden. Allerdings ist bei der Nutzung eines Demokontos Vorsicht geboten: Achten Sie unbedingt auf die Laufzeit und auf die Voraussetzungen, die für die Nutzung eines Demokontos erfüllt werden müssen. Teilweise ist es nötig, dass Trader zuvor ein Live-Konto eröffnen müssen, um ein Demokonto nutzen zu können. Nach der festgelegten Laufzeit werden Demokonten teilweise auch direkt in Live-Konten umgewandelt, was für den Trader Nachteile mit sich bringen kann. Halten Sie deshalb vor der Kontoeröffnung die Augen offen und informieren Sie sich bei Zweifeln beim Kundensupport über die Konditionen und die Voraussetzungen für die Eröffnung eines Demokontos.

Ein Demokonto ist für Trader von großer Bedeutung: Einsteiger können damit erste Schritte im Börsenhandel machen, Fortgeschrittene können eigene Handelsstrategien entwickeln oder bestehende Strategien auf die Probe stellen und selbst Profis können ihr Demokonto nutzen, um die Funktionen der Handelsplattformen kennenzulernen. Allerdings sollte vor der Eröffnung eines solchen Demokontos stets Vorsicht gewahrt sein, da Voraussetzungen für die Eröffnung des Kontos oder dessen Laufzeit für den Trader mit Nachteilen verbunden sein können.

XTB Demokonto eröffnen

zum Anbieter XTB

3. Step by Step zur XTB Demo: Die Kontoeröffnung

kontoeroeffnungWenn Sie nun Ihr XTB Demokonto eröffnen möchten, dann können Sie dabei von unserem kurzen Leitfaden profitieren, in dem wir die wichtigsten Schritte vor der Eröffnung der XTB Demo für Sie zusammengefasst haben.

Schritt 1: Basiswissen aneignen

Obwohl Sie im Binäre Optionen Demokonto mit virtuellem Kapital handeln und demnach kein Verlustrisiko besteht, schadet es auf keinen Fall, sich bereits im Vorfeld ein umfangreiches Basiswissen zum Handelsgeschehen anzueignen. Nutzen Sie hierfür entweder das Bildungsangebot des Brokers, das auch Interessenten zur Verfügung steht oder informieren Sie sich mithilfe von Ratgebern, Lernvideos und Online-Foren im Internet über den CFD- und den Forex-Handel.

Schritt 2: Online-Formular ausfüllen

Im zweiten Schritt gilt es, das Online-Formular des Brokers auszufüllen. Dieses erfordert nur die Angabe weniger Informationen und Kontaktdaten – darüber hinaus muss der Trader hier angeben, welche Handelsplattform und welchen Kontotyp er für den Handel nutzen möchte. Ist dieses Online-Formular ausgefüllt und abgeschickt, muss der Trader nur noch seine E-Mail-Adresse bestätigen, indem er den Bestätigungs-Link aus der Willkommens-E-Mail aktiviert.

Schritt 3: Live-Konto eröffnen

Haben Sie schließlich lange genug im Demokonto gehandelt und eine bewährte Handelsstrategie entwickelt, können Sie sich schließlich auch im Live-Konto versuchen. Hierfür müssen Sie ebenfalls wieder ein Online-Formular ausfüllen und abschicken und daraufhin Ihre Einzahlung vornehmen. Diese geht bei XTB per Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal vonstatten. Bevor Sie sich Ihre Gewinne schließlich auszahlen lassen können, ist auch eine Verifizierung nötig, die Ihr Handelskonto vor einem Zugriff durch Dritte schützen soll.

Der Weg vom Demokonto zum Live-Konto geht grundsätzlich in drei Schritten vonstatten. Eignen Sie sich im Vorfeld mithilfe des Bildungsangebots des Brokers oder den Infomaterialien im World Wide Web ein umfangreiches Hintergrundwissen an und füllen Sie daraufhin das Online-Formular auf der Website des Brokers aus. Nachdem Sie schließlich auch Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie mit dem Handel beginnen. Möchten Sie schließlich auch im Live-Konto handeln, müssen Sie ebenfalls ein Online-Formular ausfüllen und daraufhin eine Einzahlung vornehmen und ihr Handelskonto verifizieren.

zum Anbieter XTB

4. FAQ: Fragen und Antworten zum Angebot von XTB

VorteileIst das XTB Demokonto zeitlich begrenzt?

Von Beginn an ist der XTB Demo Account auf eine Laufzeit von 30 Tagen begrenzt. Erfahrungsgemäß wird die Laufzeit auf Nachfrage beim Kundensupport allerdings grundsätzlich auch verlängert bzw. auf eine komplett unbegrenzte Laufzeit erweitert.

Wie hoch ist das virtuelle Kapital auf dem Demokonto?

Zu Beginn starten Trader mit einem virtuellen Kapital von 5.000 Euro, allerdings kann dies individuell eingestellt werden.

Wird ein XTB Bonus angeboten?

Aktuell wird kein konventioneller Bonus von XTB angeboten. Möchte man trotzdem einen Bonus nutzen, sollte man sich von Zeit zu Zeit über Änderungen im Angebot des Brokers informieren. Der Broker bietet jedoch dauerhaft die Möglichkeit, von einer Cashback-Aktion oder im Rahmen von Freundschaftswerbung zu profitieren.

Welche Bildungsangebote sind verfügbar?

XTB bringt ein umfangreiches Bildungsangebot mit, das sich aus Webinaren, einem Börsenlexikon und schriftlichen Leitfäden zusammensetzt, die sich die Kunden des Unternehmens zunutze machen können.

Kann man bei XTB dem Social Trading nachgehen?

Ja, bei XTB können Trader auch einen Social Trading Bereich nutzen und die Positionen anderer Trader kopieren.

5. Sie wollen mehr erfahren? Weitere Informationen zum Thema

wissenIn unserem Binäre Optionen Broker Vergleich finden Sie einen Überblick über die beliebtesten internationalen und deutschen binäre Optionen Broker, die den Handel von Binären Optionen ermöglichen. Auch unsere XTB Erfahrungen können Ihnen dabei bei der Suche nach einem guten Broker von Nutzen sein. Darüber hinaus halten wir für Sie auch einen CFD Anbieter Vergleich und einen Devisen Broker Vergleich bereit, ebenso wie Informationen zur Gestaltung einer eigenen Strategie und zu den Demokonten der Broker. Unsere Forex News helfen Ihnen schließlich dabei, beim Handel von Währungen stets auf dem Laufenden zu bleiben.

6. Fazit: Ein XTB Demo Account ist unverzichtbar

FazitZu guter Letzt können wir festhalten, dass ein XTB Demo Account sowohl von Einsteigern als auch von Profis genutzt werden sollte, da sich ein solches Handelskonto mit virtuellem Kapital durch zahlreiche Vorteile auszeichnet. Insbesondere das Demokonto von XTB überzeugt dabei durch die Möglichkeit, den Handel 30 Tage lang kostenlos zu testen. Hierfür ist das Konto mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000 Euro ausgestattet, wobei der Betrag individuell eingestellt werden kann.

zum Anbieter XTB

Bewertung
Author:
Binaere-Optionen.de
bewertet am:
Author Bewertung:
Bewertung: