BDSwiss Demokonto: Handel mit geringen Summen möglich

BDSwiss DemokontoIn den Medien wird so oft über den großen Nutzen so genannter Demokonten beim Handel mit binären Optionen berichtet, dass mancher Trader dabei vergisst, dass ein solches Service-Angebot natürlich genau genommen nicht das einzige Merkmal eines guten und günstigen Brokers ist. Wie berechtigt dieser Hinweis in der Praxis ist, zeichnet sich schon früh in unseren professionellen BDSwiss Erfahrungen ab. Die erste Erkenntnis hierbei ist die, dass es in der Tat kein BDSwiss Demokonto gibt. Dafür aber können Trader bereits mit angenehmen Minimal-Aufwand in den Handel einsteigen.

Fakten rund ums Thema BDSwiss Demokonto und Mindestanforderungen:

  • Broker verzichtet bis dato auf Testzugang-Angebote
  • umfangreiches Bildungsmodell mit FAQ, Glossar, Lernvideos, etc.
  • Eröffnung eines Händlerkontos schon ab 100,00 Euro Ersteinzahlung
  • geringe Mindesteinsätze für Trades ab 5,00 Euro
  • gute Auswahl an Handelsarten und handelbaren Basiswerten

BDSwiss zum Broker

Günstiger Einstieg ersetzt Demokonto zumindest teilweise

DemoMehr als 170 handelbare Basis- oder Vermögenswerte stehen Tradern nicht bei allen Anbietern zur Wahl, so eine Grundaussage im Binäre Optionen Broker Vergleich. Es ist verständlich, dass Trader bei einer solchen Bandbreite am liebsten anfangs ohne ein Investitionsrisiko alle Handelsarten und Extra-Funktionen der BDSwiss Handelsplattform testen würden. Doch wie so oft im Leben geht an dieser Stelle nicht jeder Wunsch in Erfüllung. Dass es kein BDSwiss Demokonto gibt, bedeutet nicht, dass Händler dem Broker keine Chance geben sollten. Natürlich ist dieser Punkt im Erfahrungsbericht als negativer Aspekt zu bewerten. Die allgemeinen Mindestanforderungen des Brokers aber können diesen Nachteil aus Sicht vieler Trader ausgleichen. Denn diese fallen im Vergleich recht überschaubar aus.

Basiswerte BDSwiss

BDswiss hat über 170 Basiswerte im Angebot

Fazit: Mehr als 170 Underlyings und sehr gute Handelskonditionen sprechen für BDSwiss. Ein Demokonto wird zwar leider nicht angeboten, aber niedrige Mindesteinzahlungssummen, sowie niedrige Mindesthandelssummen von 5€ lassen den Broker wieder interessant erscheinen. Zudem bildet BDSwiss keine Ausnahme, nur weil der Broker kein Demokonto anbietet.

One Touch Handel mit höherem Mindesteinsatz und besser Rendite

Ein Beispiel ist der Mindesteinsatz beim Handel mit Optionen bei einer Laufzeit von nur 60 Sekunden. Diese 60-Sekunden-Trades können ab nur 5,00 Euro ausgeführt werden. Die Erfahrungswerte demonstrieren im gleichen Maße, dass schon die Anforderung für die Kontoeröffnung gering einzustufen ist mit lediglich 100,00 Euro. Da mag mancher Neukunde gerne auf ein BDSwiss Demokonto verzichten. Die Mindestanforderungen für normale Call- und Put-Optionen belaufen sich auf 25,00 Euro je Trade, beim vor allem für fortgeschrittene Trader rentableren One Touch Handel liegt der Mindesteinsatz bei 50,00 Euro je Basiseinheit. Trader können im Gegenzug in diesem Bereich des Marktes Renditen von bis zu 500 % erreichen, wenn die gehandelten Optionen den erhofften Kurswert während der Laufzeit mindestens einmal berühren. Natürlich sind solche BDSwiss Erfahrungen mit einem höheren Investitionsrisiko verbunden.

Im High-Yield-Bereich sind sogar bis zu 500% Rendite möglich

Im High-Yield-Bereich sind sogar bis zu 500% Rendite möglich

Fazit: Geringe Mindesthandelssummen von 5€ sind nur im 60-Sekundenhandel möglich. Klassische Put/Call Optionen benötigen schon Einsätze von 25€ und im High-Yield-Bereich, in dem Renditen von bis zu 500% erreicht werden können, müssen mindestens 50€ eingesetzt werden. Diese Tatsache relativiert die Aussage der niedrigen Mindesthandelssummen wieder etwas.

Basiswert-Übersicht ohne vorherigen Login und Kontoeröffnung

kontoeroeffnungZu welchen Laufzeiten die Basiswerte gehandelt werden können, erfahren Trader zumindest zum Teil schon ohne Registrierung, Ersteinzahlung und Login mit den persönlichen Daten – direkt auf der Startseite des Brokers. Dort können Besucher der Seite für viele Vermögenswerte aus den Bereichen Währungen, Rohstoffe, Indizes und Aktien abfragen, mit welchen Ablaufzeiten (Verfallszeiten) die Werte gehandelt werden können. Dabei zeigt sich, dass der Anbieter im Einzelfall sogar 30-Sekunden-Trades erlaubt. Je nach Wert und Handelsart – denn es gibt neben dem One Touch Handel, den bekannten Call- und Put-Optionen und den 60-Sekunden-Optionen auch Ein-Paar-Optionen den „Ladder“-Handel sowie besonders langfristig ausgerichtete Optionen – können die Laufzeiten unter Umständen bei maximal einem Jahr liegen. Angesichts dieser offenen Informationspolitik zu den Basiswerten, Handelsarten und Laufzeiten braucht es kein BDSwiss Demokonto, um sich einen Überblick über den Trading-Spielraum des Brokers zu verschaffen. Für Anfänger kann es zunächst reizvoll sein, bei den Standard-Optionen über die Rubrik „Top Basiswerte“ Erfahrungen mit den Basiswerten zu sammeln, die im jeweiligen Moment von der Trader-Gemeinde besonders häufig getradet werden.

BDSwiss Lernen

Das Angebot der Webseite ist auch für Nicht-Kunden sichtbar

Fazit: Um sich einen genauen Überblick über das Angebot und die Konditionen des Brokers zu verschaffen, benötigt der Interessierte kein Demokonto. Alle Informationen zum Basiswertekatalog, Handelsarten und Renditen können ohne vorherige Anmeldung auf der Webseite eingesehen werden.

Kein Demokonto, aber große Auswahl möglicher Options-Laufzeiten

Auch an den Fall falscher Kurs-Vorhersagen hat der Broker mit dem Option Builder im Sinne seiner Trader gedacht. So gibt es eine Verlustabsicherung/Rückerstattung in Höhe von 10 % des Einsatzes, wenn Optionen mit Verlusten geschlossen werden. Welcher Gewinn tatsächlich zu erwarten ist, nennt der Anbieter einmal mehr auf seiner Internetseite in eindeutiger Weise. So ist bei den klassischen binären Optionen, bei denen Händler wahlweise auf einen steigenden oder fallenden Kurs tippen, zumindest nicht die gesamte Summe verloren. Für den Option Builder sieht BDSwiss Laufzeiten im Bereich von fünf Minuten bis 24 Stunden bei einem Mindesteinsatz von 25,00 Euro vor. Insgesamt zeigt der Binäre Optionen Broker Vergleich, dass Trader ohne BDSwiss Demokonto mit einer guten Bandbreite von sehr kurzen bis sehr langen Laufzeiten traden können. Dennoch wird mancher Interessent bemängeln, dass direkt echtes Geld eingesetzt werden muss und kein kostenloser Testzugang erhältlich ist.

Selbst 60-Sekunden-Trades sind möglich

Selbst 60-Sekunden-Trades sind möglich

Fazit: Eine große Auswahl an Options-Laufzeiten und ein Option Builder sprechen für den Broker. Außerdem wird im Verlustfall ein Anteil von 10% ausgezahlt, sodass das Trading auch im Echtgeld-Konto mit kleinen Summen geübt werden kann.

Zwar werden Trader mit Sicherheit auch ohne Demokonto beim Testsieger BDSwiss glücklich werden, da der Broker einfach durch sehr gute Handelskonditionen besticht. Aber es wird immer Interessierte geben, die sich nicht gleich an einen Broker binden möchten und sich gern unverbindlich mit der Handelsplattform auseinandersetzen möchten. Oder Trader, die ihre Strategien gern risikolos testen möchten. Und für all diese Interessierten oder Anfänger im Handel von Binären Optionen sei das kostenlose Demokonto von IQ Option empfohlen. Zum einen lässt sich das Konto blitzschnell und unkompliziert eröffnen, zum anderen entstehen aus dem eröffnen des Testaccounts keinerlei weitere Verpflichtungen. Im Gegenteil das Konto ist ebenso schnell geschlossen, wie es zuvor eröffnet wurde. Zwar stehen dem Demo-Trader nur fünf der insgesamt 79 Basiswerte zur Verfügung, aber um Strategien zu testen reicht diese Auswahl locker aus. Das Konto ist mit 1.000$ ausreichend bestückt, da die Mindesthandelssummen mit nur einem Euro äußerst gering ausfallen.

Fazit zum BDSwiss Demokonto:

lupeTrader können beim Broker mit richtigen Entscheidungen dank der günstigen Konditionen auch ohne Demokonto glücklich werden. Wichtig ist hierbei schlicht die Auswahl der richtigen Optionen und Handelsarten. Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

BDSwiss zum Broker