CFD-Handelszeiten: Auch nach Börsenschluss Gewinne einstreichen

eToro Erfahrungen und Testbericht

Die Internet-Plattform eToro bietet Tradern die Möglichkeit fast um die Uhr, fast 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche ihrem Geschäft nachzugehen. Lediglich die regelmäßigen Wartungsarbeiten, die sonntags durchgeführt werden, unterbrechen diesen Turnus. Zwar kann auf der Plattform auch außerbörslich Handel betrieben werden, trotzdem dient als Basis für die eToro Handelszeiten die Vorbilder der Börse. Aus diesem Grund beginnt zum Beispiel die allgemeine Handelszeit jeden Sonntag um 23:00 Uhr – denn dies ist auch der Beginn des Forex Handels – und werden jeden Freitag um 22:00 Uhr beendet. Sämtliche Handelszeiten sind recht lange gewählt, was vor allem daran liegt, dass die Kurse von sämtlichen globalen Märkten der Welt sowie von den entsprechenden Börsen stammen. So hat an einem Sonntagabend um 22:00 Uhr deutscher Zeit bereits in einigen Ländern aus dem asiatischen Raum der Montagmorgen begonnen.

Wo liegt der Zusammenhang der verschiedenen Handelszeiten?

Als Inbegriff sämtlicher Finanzmarktgeschäfte gilt überall auf der Welt das Börsenparkett. Dabei handelt es sich um Orte, an denen in erster Linie Börsenmakler die sogenannten „vertretbaren Sachen“ handeln – also zum Beispiel Waren, Wertpapiere und Devisen. Allein in Deutschland sind insgesamt neun Börsenplätze (der wichtigste Platz davon in Frankfurt angesiedelt) zu finden, die an unterschiedlichen Orten den Börsenmaklern eine Plattform bieten und eine entsprechende Anzahl von Handelsprodukten besitzen. Wie hoch die Anzahl auf dem gesamten Globus ist, ist jedoch relativ schwer festzustellen, seit der Revolution durch das Internet ist jedoch eine weltweite und zu fast jeder Zeit erreichbare Vernetzung vorhanden. Es braucht mittlerweile nur noch einen einzigen Mausklick, um zwischen der Frankfurter Börse und der Börse in Tokio oder Sydney zu wechseln, solange diese geöffnet haben.

Da es eine Zeitverschiebung zwischen den großen, globalen Börsen gibt, ist ein Börsenhandel an fünf Tagen der Woche zu jedem Zeitpunkt möglich. Dabei variieren die Öffnungszeiten der Börsen natürlich abhängig von den Zeitzonen, aber auch landesübliche Bräuche spielen eine entsprechende Rolle: Einige Börsen arbeiten komplett durch, während in Hongkong und Tokio eine vergleichsweise lange Mittagspause üblich ist.

Öffnungszeiten der wichtigsten Börsen

StandortVon (MEZ)Bis (MEZ)
Frankfurt, Deutschland09:00 Uhr17:30 Uhr
New York, USA15:30 Uhr22:00 Uhr
Hongkong, China03:00 Uhr bis 5:30 Uhr7:30 Uhr bis 09:00 Uhr
London, England09:00 Uhr17:30 Uhr
Sydney, Australien01:00 Uhr07:00 Uhr
Sao Paulo, Brasilien14:00 Uhr22:00 Uhr
Tokio, Japan01:00 Uhr bis 03:00 Uhr04:30 Uhr bis 07:00

Durch die verschiedenen Öffnungszeiten ist es also möglich, zu jedem Zeitpunkt einen Börsenplatz zu finde, der offen ist und das Handeln ermöglicht. Lediglich das Wochenende wird auf dem gesamten Globus freigehalten, sofern ein Handel die Börse betrifft. Letztendlich ist also eine Pause von Freitag, 22:00 Uhr bis Sonntag, 23:00 Uhr vorhanden, da in dieser Zeit sämtliche Börsen geschlossen haben.

Unsere eToro Erfahrung

Wie sehen die eToro Handelszeiten konkret aus?

lupeWer außerhalb der Börsenzeiten handeln möchte, der kann dies auf eToro problemlos machen, denn die Plattform ermöglicht nämlich einen außerbörslichen Handel. Wer also außerhalb der klassischen Börsenöffnungszeiten am Wochenende brokern möchte, der kann eToro dafür nutzen. Allerdings ist darauf zu achten, dass die Zeiten für den speziellen Handel mit einzelnen Gütern voneinander abweichen können. So endet zum Beispiel der Handel von Devisen auf der Plattform freitags erst um 22:30 Uhr, denn in diesem Handelsgut sieht der Social Trading Broker eToro den wichtigsten Schwerpunkt des eigenen Angebots. Wer hingegen Gold oder Silber traden möchte, der muss bis 0:00 Uhr montags warten und kann lediglich bis 21:45 Uhr freitags diesem Handel nachgehen. Hinzu kommt eine Handelspause von einer Stunde, die jeden Tag zwischen 23:00 Uhr und 24:00 Uhr liegt.

Der Handel mit Öl auf der Plattform orientiert sich an den Handelszeiten der Edelmetalle, allerdings ist die Pause 15 Minuten kürzer, da die Pause erst um 23:45 Uhr beginnt. Noch kürzer ist die DAX-Handelszeit, denn sie startet morgens um 08:00 Uhr und endet bereits um 22:00 Uhr – freitags sogar 15 Minuten früher. Wer hingegen zum Beispiel am Dow Jones interessiert ist, der darf wiederum gänzlich andere Handelszeiten nutzen. Sämtliche Öffnungszeiten können direkt auf der Webseite in einer intuitiven Übersicht nachgelesen werden.

eToro Rohstoffe

eToro Rohstoffe

Letztendlich gibt es also keinen durchgängigen Handel an börslichen und außerbörslichen Gütern und abhängig von den eigenen Handels-Präferenzen sollten diese Handelszeiten berücksichtigt werden.

Die wichtigsten Fakten der Handelszeiten

wissenEinige Dinge sollten unbedingt im Zusammenhang mit den Handelszeiten beachtet werden, denn die Zeiten selbst haben direkten Einfluss auf die Entwicklung der Kurse. So gibt es zum Beispiel Öffnungszeiten von Börsenplätzen, die sich naturgemäß überschneiden und zu diesen Zeitpunkten steigt der Handel mit Devisen extrem schnell an. Dies liegt einerseits daran, dass während dieser Zeiten eine höhere Anzahl von Händlern aktiv werden, andererseits bietet der Zeitpunkt natürlich auch die beste Möglichkeit, um einen Vielzahl an Währungen erfolgreich zu traden. Allerdings sind keine regelmäßigen Änderungen an Kursen zu erkennen, denn die Kursänderungen selbst hängen von einer Vielzahl von Einflüssen ab. So können unter anderem neue Prognosen, die von Experten der Wirtschaft veröffentlicht wurden, die Kurse direkt beeinflussen, aber auch Regierungsbeschlüsse oder (unvorhergesehene) Naturkatastrophen ändern Kurse.

Auf der Plattform eToro werden in gewissen Abständen Wartungsarbeiten durchgeführt, die für eine aufgezwungene Handelspause sorgen. Im Regelfall finden diese während des Sonntages statt und werden frühzeitig angekündigt, allerdings können diese ebenfalls Auswirkungen haben. Werden zum Beispiel Verträge außerhalb der börslichen Handelszeiten abgeschlossen, so werden diese direkt mit dem Öffnen der Börse realisiert und können dann die Kurse beeinflussen. Auch der Wirtschaftskalender sollte immer im Auge behalten werden, denn dort sind die Urlaubstage der Banken in verschiedenen Ländern aufgeführt – Börsen haben dann nämlich geschlossen und so kann es dazu kommen, dass Rollover-Gebühren bei offenen Positionen anfallen oder es zu einer automatischen Schließung der Positionen kommt. Diese beiden Möglichkeiten können unterschiedliche Nachteile auslösen, weshalb im Vorfeld eine bewusste Entscheidung getroffen werden sollte. Grundsätzlich sollte zum Börsenstart der Wirtschaftskalender begutachtet werden, damit eine sinnvolle Strategie entwickelt werden kann.

eToro Handelszeiten

eToro Handelszeiten

Wer also mit eToro handeln möchte, der sollte die Wartungsarbeiten berücksichtigen, die Überschneidungen von Öffnungszeiten beachten und vor allem die sogenannten Bank Holidays der unterschiedlichen Länder sollten zu Beginn jeder Trading-Woche überprüft werden, da sie natürlich den Handel direkt beeinflussen. Selbst beim Kopieren von Strategien sollten entsprechende Fakten im Hinterkopf behalten werden.

Fazit: Das Traden rund um die Uhr

FazitWer den Broker eToro nutzt, der darf sich tatsächlich über Handelsmöglichkeiten freuen, die nahezu 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche angeboten werden – dank Smartphone App ist das Angebot fast überall nutzbar. Bereits durch die Vernetzung per Internet ist eine globale Nutzung des Online-Handels an den Börsen an fünf Tagen der Woche, 24 Stunden pro Tag, möglich. Durch zusätzlichen, außerbörslichen Handel kann diese Zeitspanne auch auf das Wochenende ausgeweitet werden und wer die Gepflogenheiten der verschiedenen Länder begutachtet und in die eigene Strategie mit einfließen lässt, der kann mit der Handelsplattform erfolgreich traden. eToro kann als eines der größten Social Trading Netzwerke der Welt beste Bedingungen für ein Traden rund um die Uhr anbieten und lediglich sonntags sind einige Stunden für die Wartung von Konten und Homepage eingeplant, in denen der Handel nicht möglich ist.

Unsere eToro Erfahrung

RangAnbieterSpread
Eur/­Usd
GebührDAX Spread (Punkte)Konto AbTestberichtZum Anbieter
ab 1,5 Pipsnur Spread10 €GKFX
Erfahrungen
Zum Anbieter
ab 0,1 Pipsnur STP/Aktien CFDs0,80 €XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
ab 1 Pipnur Spread110 €Admiral Markets
Erfahrungen
Zum Anbieter
4Variabel15 USD pro Lot0,8500 €FXPro
Erfahrungen
Zum Anbieter
5ab 1 Pipnur Spread10 €IG
Erfahrungen
Zum Anbieter
6ab 1 Pipnur Spread0,5500 €FXFlat
Erfahrungen
Zum Anbieter
7ab 0,2 PipsKommission nach Handelsvolumen0,8100 €Dukascopy
Erfahrungen
Zum Anbieter