Binäre Optionen Signale – mit System zum Erfolg!

Binäre Optionen Signale

Wer erfolgreich mit binären Optionen handeln möchte, braucht natürlich eine gute Strategie. An diese Strategie sollte man sich grundsätzlich auch bei zwischenzeitlichen Verlusten und Rückschlägen halten. Wichtig ist es zu wissen, dass jede Strategie im Bereich der binären Optionen vorwiegend verschiedene Binäre Optionen Signale als Basis hat. Die Signale für binäre Optionen sind im Grunde relativ identisch mit den Signalen, auf die Trader im Bereich der klassischen Optionen oder bei anderen Derivaten achten sollten. Es gibt mittlerweile auch ein Binäre Optionen System bzw. mehrere Systeme, die verschiedene Handelssignale beinhalten.

Verschiedene Signale bilden ein System für binäre Optionen

Binäre Optionen Signale - mit System zum ErfolgDie Binäre Optionen Signale werden allgemein auch als Handelssignale bezeichnet. Diese Signale beziehen sich stets auf den Basiswert, der einer binären Option zugrunde liegt. Wenn also zum Beispiel eine binäre Option mit einer bestimmten Aktie als Basiswert gewählt wird, beziehen sich die Signale stets auf den Kurs dieses bestimmten Aktienwertes. In aller Regel ergeben sich die Signale für binäre Optionen bzw. für die jeweiligen Basiswerte aufgrund der Chartanalyse, die auch unter der Bezeichnung Technische Analyse bekannt ist.

Zwar steht grundsätzlich mit der Fundamentalanalyse eine weitere Analysemethode zur Verfügung, aus der sich ebenfalls Handelssignale ableiten lassen. Für Binäre Optionen Signale ist die Fundamentalanalyse allerdings kaum geeignet, da sich aus dieser eher mittel- bis langfristige Signale ergeben. Für den Handel mit binären Optionen ist es jedoch wichtig, möglichst kurzfristige Signale zu nutzen. Denn die Laufzeiten der Optionen betragen mitunter nur eine Minute oder einen Tag.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Welche binäre Optionen Signale gibt es?

Binäre Optionen Signale müssen nicht kompliziert sein. Häufig sind es die einfachen Signale, die in der Praxis am erfolgreichsten sind. Hier einige Beispiele:

  • Kreuzung von mehreren gleitenden Durchschnitten (zum Beispiel 7er, 14er und 21er)
  • Bruch eines Widerstands oder einer Unterstützung
  • Ausbildung von Chartformationen wie Hammer, W-Formation etc.
  • Überschreiten oder Unterschreiten von „runden" Marken (zum Beispiel 10.000er Marke beim DAX)
  • Kurs erreicht Retracements (führt häufig zu einer Gegenbewegung)
  • Über- oder unterschreiten des Vortageshochs bzw. -tiefs
  • Wichtige Nachrichten als „Signale" nutzen (häufig entsteht daraufhin eine heftige Bewegung)
Binäre Optionen Signale Beispiel

Das Schneiden von gleitenden Durchschnitten auf höheren Zeitebenen (beispielsweise auf Stunden- oder Tagesbasis) erzeugt häufig gute Ergebnisse.

Binäre Optionen Signale müssen im kurzfristigen Zeitrahmen funktionieren

Handelssignale sind für den 60-Sekunden-Handel entscheident

Handelssignale sind für den 60-Sekunden-Handel entscheidend

Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Handelssignale im Bereich der binären Optionen als Basis für erfolgreiches Trading genutzt werden können, ist, dass möglichst viele Signale innerhalb eines kurzen Zeitraums generiert werden. Im Idealfall muss es im Grunde ständig Handelssignale geben. Nur so kann der Trader zum Beispiel eine gute Entscheidungsbasis für den 60-Sekunden-Handel finden. Ableiten lassen sich die Signale zum Beispiel manuell, indem sich der Trader bestimmte kurzfristige Kurscharts anschaut.

Diese Charts sind entweder direkt auf der Handelsplattform des Brokers verfügbar oder es werden externe Chartprogramme zur Unterstützung genutzt. Es kann nützlich sein, ergänzend zur Chartanalyse externe Tools zu verwenden, da die Handelsplattformen der Broker oft unzureichende Analysefunktionen enthalten. So können etwa Unterstützungen, Widerstände oder auch Trendlinien in die Charts eingezeichnet werden. Gerade Trendlinien eignen sich zur Generierung von Handelssignalen und können die Basis für ein komplettes Binäre Optionen System bilden.

Das heißt natürlich nicht, dass jedes Signal immer und zu jeder Zeit funktioniert. Je kleiner die Zeitebene, umso schwieriger ist, binäre Optionen Signale zu handeln. Im 1-Minuten-Chart ist die Aussagekraft von Chartformationen wie Hammer oder Hanging Man nur eingeschränkt. Hier bieten sich dagegen wieder News als Signale an.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Trendlinien als Basis für ein Binäre Optionen System

Trendlinien als Basis für Entscheidungen

Trendlinien als Basis für Entscheidungen

Werden Trendlinien für ein Binäre Optionen System genutzt, so kann dazu als Hilfestellung eine externe Chart-Software genutzt werden. Im Forex-Bereich kann beispielsweise die kostenlose Handelsplattform MetaTrader verwendet werden. Trendlinien ermöglichen das frühzeitige Erkennen von Veränderungen im Trend. Wird etwa eine Aufwärtstrendlinie gebrochen, kann ein Handelssignal für den Kauf einer Put-Option auf fallende Kurse generiert werden.

Häufig werden Aufwärtstrendlinien nach dem Bruch des Trends noch einmal von unten getestet. Diese Situation bietet ebenfalls ein hervorragendes Binäre Optionen Handelssignal für das Handeln auf fallende Kurse.

Binäre Optionen System - Trendumkehr

Beim nachhaltigen Bruch einer Trendlinie vollzieht sich meist eine schnelle und starke Abwärtsbewegung.

Bei bestimmten Chartprogrammen können Trader so genannte „Alerts“ einstellen, sodass etwa bei Erreichen eines bestimmten Kurses ein Signal ertönt oder sich ein Pop-up-Fenster öffnet. So kann zum Beispiel ein wichtiger Widerstand im Chart markiert werden. Beim Test des Widerstands wird der Trader vom Chartprogramm automatisch darauf aufmerksam gemacht, dass ein bestimmtes Handelssignal vorhanden ist. Gerade bei einem sehr kurzfristigen Zeitrahmen kann ein wenig technische Unterstützung nicht schaden, um keine günstigen Handelssignale zu verpassen.

Gibt es eine binäre Optionen System Software?

Prinzipiell können Binäre Optionen Systeme manuell oder automatisiert ausgeführt werden. Derzeit unterstützen Binäre Optionen Broker allerdings (noch) keinen automatisierten Handel. Die Trades müssen also bei Auftreten eines bestimmten Handelssignals manuell ausgeführt werden.

In der Praxis hat sich herausgestellt, dass der manuelle Handel immer noch am besten funktioniert. Bei binäre Optionen Systemen die vollautomatisch laufen, sollten Sie vorsichtig sein. In der Regel kann kein Computer die Erfahrung des Traders und den „Blick auf's Ganze" ersetzen. Signale und Systeme sollten lediglich als Hilfestellung für Trades dienen.

Sind meine Signale erfolgreich?

Bevor Signale oder ein ganzes System in die Praxis umgesetzt wird, sollten Trader zunächst diese Signale  immer erst mit einem Demokonto testen. Zum einen entwickelt der Händler dadurch ein Gefühl für den Handel. Andererseits wird dadurch auch die Praxistauglichkeit getestet. Nicht selten kommt es vor, dass Signale oder Systeme zwar in der Theorie gut funktionieren, sich aber im echten Handel nicht durchsetzen können. Im Bereich binäre Optionen gibt es derzeit nur einen Anbieter, den wir uneingeschränkt weiterempfehlen können: IQ Option:

  • Kostenfreies Demokonto
  • Zeitlich unbefristet nutzbar
  • Keine vorherige Einzahlung notwendig
  • Auch 60- oder 30-Sekunden Optionen möglich
  • Real-Time Kurse
  • Traden unter realen Bedingungen, nur ohne Risiko

Binäre Optionen Signale

BINÄRE OPTIONEN BROKER VERGLEICH
RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
0%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter